Rsat2 und Mz24

21 Jun 2016 13:48 #1 von Thorn
Hallo,

Wir haben Versucht mz24 Hott als Lehrer Sender mit der ds 16 als Schüler Sender mit dem Rsat2 negativ Ppm ging nur ganz schlecht war nicht gerade flüssig also von fliegen noch weit entfernt zwar haben sich die servos bewegt nur war immer wieder der Schüler Sender rausgeflogen. Habt ihr eventuell Tips bin für alles offen? Wir haben es anders rum ohne Probleme mit dem R3L hinbekommen.

Mit freundlichen Grüßen
Thorsten

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jun 2016 14:02 #2 von onki
Hi Thorsten,

ich baue gerade eine drahtlos L/S Lösung für einen Vereinskameraden, allerdings via ACT S3D. Der Lehrersender ist eine mc19 und die akzeptiert sowohl PPM positiv wie negativ. Hab das probehalber mal mit einem R3L ausprobiert. Die Signalausgabe findet immer am höstwertigen Kanal (also Kanal 3 beim R3L bzw. dem PPM Pim am RSat2 statt. Da bin ich beim R3L drüber gestolpert weil ich dachte der Ext-wird umprogrammiert wenn man PPM pos/neg einstellt.
Hast du mal mit der Signalbreite experimentiert (20ms oder mehr)?
Wieviele Kanäle hast du im RSat zur Übertragung eingestellt?

Mit den MZ-Teilen hab ich leider keine Erfahrung. Die sind ja ziemlich verschieden zu den ollen Dingern.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jun 2016 15:21 - 21 Jun 2016 15:23 #3 von Thorn
Hi Onki,

Ich finde es immer klasse, dass du dich damit beschäftigst du hast schon viel darüber geschrieben, also ich habe es mit weniger als 20 und auch mit 20 ms probiert könnte es natürlich auch mal mit mehr probieren, Kanäle 8 und mit 6 habe ich es probiert. Jetzt habe ich mal 2 fragen was bedeutet via s3d und hast du auch Probleme mit dem ausfallen des Signal gehabt? Würde auch gerne R3L nur den nutze ich ja als Sender Modul da ist ja eine andere software drauf. Positiv ging garnicht. Hast du eventuell auch ein rsat2 um es bei dir zu testen? Nutze Mono klinkenstecker.

Mit freundlichen Grüßen
Thorn

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jun 2016 15:30 #4 von Thorn
Ah okay Onki Google hat mir zu geflüstert es ist gyro Act...

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jun 2016 15:40 - 21 Jun 2016 15:42 #5 von onki
Hi Thorsten,

S3D ist das 2G4-System von ACT und telemetriemäßig mit MPX MBus kompatibel. Das ist bei uns extrem viel verwendet, weil Weste (Der Mann hinter ACT) ein Vereinskamerad ist und speziell unsere Jugend davon profitiert (Jeti ist denen halt viel zu teuer). Nutzt auch im Gegenteil zu Jeti "echtes" Diversity im Einzelempfänger und klein "billiges" Antennendiversity wie Jeti :P ). Ist aber mittlerweile Geschichte. Unsere Jugend profitiert aber von den Altbeständen im Verein.

Im konkreten Fall ist es aber eher das Gegenteil von Jugendförderung, hier geht es um unsere 70+ Mitglieder die sich gegenseitig schulen wollen:-).
Ich hab noch nen RSAT2 (aus ner Centralbox) herumliegen für das nächste Projekt.
Weil es gerade wieder mal angefangen hat zu regnen, ist der Erstflug meines PACE V4 auf morgen verschoben. Somit kann ich das mal mit der mc19 durchspielen. Die ist aber noch JR-basiert und ich bin skeptisch ob man die Erkenntnisse auf die MZ-Serie übertragen kann, da hier wegen der Mono-Klinkenstecker DSC am Start ist.
Aber ich probiere es mal aus und gebe hier Bescheid.
Ich kann mich schwach erinnern, das ich mit der Turnigy 9x ähnliche Probleme hatte, weiß aber nicht mehr woran es lag.
Probiere mal mehr als 20ms, denn eher die kurzen Intervalle sind problematisch.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Jun 2016 16:38 #6 von Thorn
Okay Onki,

Werde es probieren wenn mein Vereins Kumpel wieder mal aufm Platz ist ich selber habe eine Taranis und Spektrum Sender noch da ist es kein Problem. Vielen Dank das du das mal testen magst.

Schönen Abend noch mfg,
Thorn

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden

Impressum