Empfänger binden an 2 Sendern ?

25 Nov 2012 19:42 #1 von Wolf
Servus
Ist es irgentwie möglich einen Empfänger gleichzeitig mit der DC 16 und einer MC22 mit TU zu binden?
Da ich manche Modelle mit der MC22 und der DC16 fliegen möchte.
Jedes mal wenn ich mit einem Sender gebunden Habe gings mit dem Anderen nimmer :(

Gruß
Wolfgang

Gruß
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Nov 2012 19:55 #2 von SabineT
Hallo Wolfgang!

Das ist ja auch der Sinn vom Binden, dass der Empfänger nur auf EINEN Sender hört. Stell dir vor, du schaltest mal beide Sender ein, auf welchen sollte der Empfänger denn dann hören?

lg, Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Nov 2012 20:08 #3 von Wolf
Hallo Sabine
wenn das nicht geht dann darf ich halt den Bindingstecker net Vergessen damit ich immer gerade den
Sender binde den ich Benutze. Auch nicht so Schlimm . ;)

Gruß
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Okt 2017 13:00 #4 von Sedl
Hallo miteinander,

habe das gleiche Problem, gibt es dafür mittlerweile eine Lösung, meine Modelle abwechselnd mit dem einen oder anderen Sender zu betreiben?
Immer alle Modelle umzubinden ist ja keine praktikable Lösung, an manche Empfänger kommt man so gut wie gar nicht ran..

Das Argument mit dem Problem beim gleichzeitigen Einschalten ist meines Erachtens keines.
Früher sind wir 35 MHz geflogen und mussten auch darauf achten, dass nicht doppelt eingeschaltet wurde und da ging es nicht nur um eigene Sender, sondern um die von allen am Platz und hat funktioniert!

VG,
Sedl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Okt 2017 13:18 #5 von skyfreak
ich bin mir ziemlich sicher dass es dafür keine lösung geben wird.
und das finde ich auch gut so, ein RX ist immer an einen TX gebunden, ende aus bast ... huahuahua.

aber dass du nicht an den empfänger dran kommst, das problem ist lösbar.

gebunden wird über den ext port, dann lege dir doch einfach ein verlängertes servokabel raus an eine stelle wo du schnell und einfach drann kommst.

und wenn du auf die schnell nur eine female / female hast auch kein problem.
nimm einfach einen kleinen draht und brücke entsprechend so wie das auch der bindplug macht.

sollte an dem ext ein telemetrie device hängen, auch kein problem. hänge das einfach an die verlängerung. dann beim binden einfach telemtrie abstöpseln bindplug dran und telemtrie anschliessend wieder anstöpseln.

so eine extension an gut zugänglicher stelle lege ich bei allen meinen RX die tief und frickelig verbaut sind dran. alleine schon um die RX dann problemlos updaten zu können ohne sie ausbauen zu müssen.

my2cents gruss,
guido

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Okt 2017 13:18 - 09 Okt 2017 13:25 #6 von wstech
Hallo zusammen,
der Senderwechsel geht auch ohne Bindestecker.
Man geht über die Jetibox Emulation des gebundenen Senders in den RX und startet dort Pairing.
Danach hat man 60sec. Zeit den Sender auszuschalten und den neuen zu aktivieren. Hier dann den RX akzeptieren, fertig.
Mit identischer Prozedur dann zurück zum ersten Sender.

Anleitung RX Seite 31
www.jetimodel.com/de/show-file/756/

Man glaubt nicht, was man alles in so einer Bedienungsanleitung erfahren kann. ;)

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
www.wstech.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.321 Sekunden

Impressum