× Hier gibt es news und noch mal news

DC16 mit 2 Empfänger?

04 Sep 2017 22:39 #1 von gerhardf1
hallo,
ich möchte in einem modell 2 empfänger betreiben, wobei der 2. empfänger zusätzliche funktionen aufweisen soll.
z.B.:
1.empfänger: v-leitwerk, 4-klappenflügel
2.empfänger: gas

ist das möglich und wenn ja wie?

danke schon mal im voraus!

gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Sep 2017 23:28 #2 von MichaFranz
Hallo Gerhard,

Geht absolut Stresslos.Wenn aus der Nase noch Telemetrie kommen soll,musst Du z.B. für den zusätzlichen R3L zum Sender im 2 Weg Hf binden.


Ansonsten den R3l clonen und immer beide HF zum fliegen nutzen mit möglichen Funk L/S Betrieb.

Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Sep 2017 20:55 #3 von gerhardf1
Hallo Micha,
Danke vorerst für Deine Antwort, ich bin mir aber nicht sicher ob das von Dir verlinkte youtube Video mein "Problem" löst.
Lt. Handbuch dient der Zwei-Wege HF Modus erlaubt das Binden von zwei vollwertigen Empfängern für optimale Redundanz.
Ich benötige aber keine Redundanz sondern im 2.Empfänger sollen Servos für zusätzliche Funktionen angeschlossen sein.

Besten Dank im voraus!
Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Sep 2017 21:30 #4 von MichaFranz
Hallo Gerhard,

Das geht ohne irgendein Problem.

Jeti ist da absolut innovativ. Ich würde wie geschrieben einen r3l clonen,damit ein Sendemodul bei Bedarf frei bleibt.Diesen kannst Du im Empfänger völlig frei einen Kanal zuordnen,z.B. Kanal 16 des Senders auf dem Steckplatz 3 des Empfängers zuordnen So hast Du 3 oder mit der 4 Kanal Firmware sogar 4 Steckplätze die vom Sender von Kanal 13-16 angesteuert werden.
Auch kannst du mit diesem über S-Bus weitere Geräte oder Controller ansteuern.
Alles weitere steht auch in der Anleitung.

Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Sep 2017 21:42 #5 von gerhardf1
Hallo Micha
nochmals Danke für Deine Unterstützung.
Zu Deinen Ausführungen:

MichaFranz schrieb: Alles weitere steht auch in der Anleitung.
Micha

In welchem Kapitel der "Anleitung" soll das beschrieben sein?
Wo finde ich Hinweise wie ich eine Funktion einem Kanal des 2.Empfängers zuordnen kann?

Besten Dank im voraus!
Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Sep 2017 22:02 - 05 Sep 2017 22:10 #6 von MichaFranz
Es wird nicht ein Kanal dem clone "zugewiesen"

Die dc16 sendet 16 Kanäle,immer,nur die Schalter Küppel werden diesen im Sender zugeordnet.Die Empfänger empfangen immer alle 16 Kanäle,egal ob Haupt Clone oder im 2 Weg HF.

Beispiel.Du nutzt einen r12 als Hauptempfänger und schließt an dessen Steckplätze die Servos für die Kanäle 1 bis12 an.

Dateianhang:

Dateiname: duplex-en-...9-05.pdf
Dateigröße:452 KB


Nun als Beispiel der r3l als Clone in diesem stellst Du die Steckplätze im Empfänger auf die Kanäle 13 bis16 ein .So hast Du mit zwei Empfängern die räumlich völlig getrennt sein können..(Startwagen,Abziehnase,Gimbel,Motorschalter,Beiboot).

Micha
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.111 Sekunden

Impressum