× Hier gibt es news und noch mal news

Klappimpeller - Abschaltmischer mit Jeti....

30 Dez 2017 14:13 #1 von Stefan22
Hallo zusammen, ich mache mir gerade Gedanken, wie ich möglichst sicher einen
Ausfahrimpeller auf einem Segler (elektr.) so in der DS16 "mische", dass er gegen unbeabsichtigtes
Einschalten im eingefahrenen Zustand im Modell, gegen Anlaufen gesichert ist...

Variante 1:
Einfach den Gaskanal (Den Impeller habe ich "klassisch" auf Knüppel) via dem Aus/Einfahrschalter verriegeln.
--> Geht das ohne Probleme ? Den Gasknüppel müsste ich ja bei Schalterstellung Null auf OUtput Null im Eingefahrenen
Zustand forcieren können...evtl. mit manuellem Mischer ?

Variante 2:
Über einen manuellen Endlagenschalter diesen via Eingang am Empfänger entpsrechend auswerten...


Variante 1 hat natürlich den entscheidenden Nachteil, dass der "Ein - Ausfahrschalter" am Sender keinerlei Rückmeldung hat,
ob der Klappmechanismus wirklich drinnen oder draussen ist...


Gibt es für Variante 2 präferierte Schalter... oder würdet ihr das "Risiko" in Kauf nehmen und Euch für Variante 1 entscheiden ?

Gruss Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Dez 2017 18:49 - 30 Dez 2017 18:53 #2 von tomsl1
Hallo
Ich habe das mit ganz normalen Endschaltern gelöst funktioniert Einwandfrei siehe Videos



Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan22

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

31 Dez 2017 09:42 #3 von FuniCapi
Das kann man ganz einfach über einen logischen Schalter lösen.
Mir gefällt jedoch die Sequenzerlösung am besten, d.h. sobald ich Gas gebe fährt erst der Impeller aus und erst dann läuft der Impeller an. Umgekehrt natürlich auch beim Einfahren. So kann alles mit einem Geber bedient werden.
Gruss Lukas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.090 Sekunden

Impressum