Wölbklappenmischer-Steuerung der Profilwölbung

02 Sep 2013 23:29 #1 von F3B-Freak
Hallo zusammen,
ich bin seit ca. 1 Woche im Besitz des DS16 Handsenders. Habe mein aktuelles F3B-Modell auf dem Hahnenmoos an einem Abend ganz grob konfiguriert. Nur eine Funktion konnte ich nicht finden: (siehe Thema)
In der Bedinungsanleitung auf Seite 146 wird die Funktion beschrieben. Dort steht: Der Mischer wird im Menü "Feineinstellungen" (Tragflächentyp 2 Querruder und mehr) konfiguriert. Konnte diese Funktion im Sendermenue aber nicht ausfindig machen.
Habe den Sender auf die Software 2.01 upgedatet. Was mach ich falsch? :(
Ist eventuell der SW-Update nicht zu 100% gelungen?
Gruß
F3B-Freak

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Sep 2013 07:35 #2 von PW
Hallo,

schaue mal hier

www.hangkantenpolitur.de/modellbau/jeti_duplex/programmierung/


sehr schöne Auflistung der Programmierung !


Gruss

PW

Rechtsbeistand u.a. bei "Modellflugproblemen"etc. : Rechtsanwälte Wessels & Partner, Tel.: 02362/27065

PW Modellbautechnik ( Jeti Kombiangebote, Beratung/Einstellservice etc.)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Sep 2013 08:44 #3 von todde3000
Guten Morgen F3B-Freak,

Der erwähnte Mischer ist der Butterfly-Mischer. Hier ist die Anleitung etwas undeutlich. In der englischen Version der Anleitung wird explizit der Butterfly-Mischer erwähnt, in der deutschen Version leider nicht.... :(

Das Programmieren von Verwölbung aller Flächen geht mit dem Butterfly-Mischer hervorragend. Dem Mischer Selbst kann ein Geber/Schalter zugeordnet werden, er kann aber auch mit den Flugphasen geschaltet werden.

Die Verwölbung und auch der Höhenruder-Anteil können im Flug fein eingestellt werden und die Werte können nach dem Flug übernommen werden.

Achtung - nur die Quer/Klappen, die in den Grundeinstellungen der Fläche ausgewählt wurden, werden im Menü Butterfly angezeigt. Selbst erstellte Funktionen nicht.

Gruß, Todde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Sep 2013 21:40 #4 von F3B-Freak
Hallo Todde,
danke für die Info. Habe das Menue in der Anleitung von PW gefunden.
Hier aber gleich noch eine zusätzliche Frage.
Im F3B hantiert man mit relativ vielen Flugphasen rum. ("Start; Start2; Schuss; Speed1; Speed2; Strecke1.....)
Ist die Konfiguration/Trimmung dieser Flugphasen nicht besser in der "Phasentrimmung" übersichtlicher aufgehoben als im Butterfly-Mischer?
Zumal ich die Butterfly-Einstellung eigentlich global einsetzen möchte.
Ich habe noch nicht den Durchblick in der Senderprogrammierung des DS16.
Ich bin eben noch MC24 geimpft, und dort habe ich das Thema mit der Fluphasen-Trimmung erledigt.
Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Sep 2013 23:53 #5 von todde3000
Moin Christian,

Die FP-Trimmung funktioniert genaus so gut ! Ist nur eine Frage des Gustos. Flugphasen kannst Du ja genug erstellen, die gleichermassen Butterfly als auch die FP-Trimmung ansprechen können. Butterfly bietet die Feineinstellung des Höhenruders und/oder der einzelnen Klappen im Flug mit einem separaten Geber (in der Regel P7 oder P8), was mit der FP-Trimmung nicht geht. Wenn Du Deine Einstellwerte gut kennst wäre die FP-Trimmung evtl. einfacher.

Einfach probieren und herausfinden, was für Dich bequemer und einfacher ist. ;)

Gruß Todde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Sep 2013 00:29 #6 von F3B-Freak
Hallo Todde,
danke für deine Hilfe. Werde mal testen was mir besser liegt.
Werde zu gegebener Zeit von meinen Ergebnissen berichten.
Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.102 Sekunden

Impressum