Butterfly Zumischung Tiefenruder erfliegen

28 Mai 2017 20:26 - 28 Mai 2017 20:51 #1 von Geierwally
Hallo zusammen,
habe folgendes Problem beim Butterfly Mischer der DC24: In Flugphase Landen ist der Mischer aktiv und ich steuere die Klappen + Tiefenruder über den Drossel- Knüppel. Als Umsteiger von Futaba habe ich bisher die Zumischung des Tiefenruders beim Einfliegen eines neuen Modells mit gesetzten Klappen über dessen Trimmung eingestellt. Das funktioniert bei Jeti auch, jedoch wirkt sich die Trimmung auf die komplette Flugphase aus. Bedeutet trimme ich positiv bei gesetzten Klappen wird der Flieger schwammig, wenn ich die Klappen mittels Drosselstick auf Neutral stelle.. Gibt es eine Möglichkeit, die Tiefenruderbeimischung nur für in Landestellung stehende Klappen zu stellen ohne Auswirkung auf die Neutralstelluing?
Habe mir im Moment wie folgt geholfen: Flugphase Landen geschaltet und Klappen voll ausgefahren, dann Tiefe getrimmt und in Flugphase Normal zurückgeschaltet. Damit gelandet, die Tiefenrudereinstellung gemessen und in den Butterfly Mischer übernommen. Trimmung wieder auf Mitte gestellt. Sicher gibt es dafür bessere Lösungen?
Viele Grüße
Geierwally

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Mai 2017 21:55 #2 von ddrums
Hallo Geierwally,
Herzlichen Glückwunsch zum Umstieg auf Jeti!

Wenn du die Trimmung im Menü Flugphasentrimmung auf separat einstellst sollte es wie gewünscht funktionieren, da hier dann die Trimmung pro Flugphase gespeichert wird. Das erleichtert die Sache sehr.. so wie du es beschreibst steht deine Trimmung auf Global...

Viele Grüße
Daniel


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Mai 2017 22:13 - 28 Mai 2017 22:15 #3 von skyfreak
das geht noch einfacher

schalte in die landephase und gehe in's butterfly menu
dor unter erweiterte einstellungen
ordne einen poti zu, z. den 7 oder 8 er (die drehregler) und dann in der letzten zeile bei HR z.b. mal 50%
dann wirken 100% des potis zu 50% auf das HR
und das tolle ist anch dem erfliegen des wertes gehst du wieder in das gleiche menü und düuckts unten auf APPLY, dann wird der wert fix in die mischung geschrieben und der drehpoti ist wieder frei für andere aufgaben jetzt läuft die maximal erflogeen zusmischeung proportional zum butterfly
wenn du es nicht proportional haben willst sondern am anfang eher bisi mehr und dann flacher werdend z.b. da feh in's butterfly und schau die die kurve bei der HR mischung an
alles wohl bemerkt nur wenn du in der flugphase butterfly bist und diese auf separat und nicht global stellen

gruss,
guido

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Mai 2017 06:54 - 29 Mai 2017 07:00 #4 von Geierwally
Super Vielen Dank, der Geber zur Feineinstellung ist die Lösung :) Flugphase Butterfly hatte ich bereits auf separat eingestellt. Hätte mich jetzt schon gewundert, wenn Jeti nix passendes dafür hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Mai 2017 18:58 #5 von JZA80
Hallo Zusammen.
Frage meinerseits, funzt das mit dem Potti für die Tiefenbeimischung auch bei einem Motormodell oder E-Jet auch? Also kann ich anschliessend den Wert auch via "Apply" zuweisen.

Gruss Michi


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Mai 2017 19:44 - 29 Mai 2017 19:46 #6 von skyfreak
logisch warum nicht

ich benutze butterfly auch wenn ich gar keine klappen haben
z.b. bei einem hotliner bei dem ich nur QR habe und die nach oben fahren möchte
oder auch bei thermikstellungen für klappen runter und QR dazu
butterfly ist IMHO hier für viele einfach ein wenig missverständlich weil es immer impliziert dass es mindestens klappen und QR gibt und man diese mit dem menu gegenläufig steuert.
aber man kann eben mit dem butterfly noch viel mehr als nur die klassische krähenstellung fahren

und wo immer es einen apply button in den menüs gibt, da kann man mit einem poti werte erfliegen und sie anschliessend fix speichern

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.202 Sekunden

Impressum