T-Rex 700 Nitro mit DC16 programmieren

28 Aug 2017 13:13 - 28 Aug 2017 14:01 #1 von heli6814
Hallo liebe Jeti-Gemeinde,

bin ganz neu hier im Forum und möchte vorab mal sagen das mir eure Berichte schon vielmal echt geholfen haben. Weiter so !!!!
Allerdings komme ich jetzt gerade nicht mehr weiter und hoffe auf die Profis hier im Forum.
Besitze seit ein paar Monaten eine DC16 und komme eigentlich ganz gut zurecht damit.
Bin bis heute nur Elekrohelis geflogen und habe mir jetzt die letzten Wochen meinen ersten gebrauchten Nitro Heli gebaut.
Jetzt hänge ich an der Programmierung und komme irgendwie nicht weiter.
Hier mal die Eckdaten.

° T-Rex 700 Nitro Pro
° Paddelkopf runter und ein V-Stabi Silverline eingebaut
° Elektronik soweit alles programiert und fertig.
° Als Drehzahlregler verwende ich den Align RCE G600
° Nun zur Programmierung.
° Habe nun 3 Flugphasen programmiert und auf Schalter Sj gelegt.
° Jede Flugphase hat 3 verschiedene Gas bzw. Pitchkurven
° So jetzt kommt noch die Sache mit dem Regler, den habe ich folgendermaßen angeschlossen.
° Gasservo in Regler eingesteckt
° Sensor in Regler eingesteckt
° Vom Regler weg ein einzelner Stecker (nur ein gelbes Datenkabel) in den Empfänger auf einen extra Kanal gelegt, Schalter Sd, welches den Regler ein und ausschaltet.
° Das andere Kabel welches vom Regler wegläuft (schwarz, rot, weiß) in den Gasknal vom Empfänger.
° Mein Ziel ist es den Heli mit und ohne Regler fliegen zu können.
° Frage 1: Ich fliege z.B. ohne Regler, also mit Gaskurve, wie passt sich dann die Heckempfindlichkeit der Gaskurve an?
° Frage 2: Wenn ich den Regler jetzt über Schalter Sd einschalte sollten die Gaskurven ja Inaktiv sein und die vorgegebene Drehzahl für den Regler ja zum Einsatz kommen
° Frage 3: Wo und wie kann ich das so Schalten das ich quasi mich auf zwei "Ebenen" befinde. Reglerebene und "normale" Ebene ohne Regler und alles zusammepasst.

Oder bin ich hier komplett auf dem Holzweg und hab gerade nur Käse geschrieben?

Freu mich schon riesig auf eure Antworten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Aug 2017 14:13 #2 von w.w.
Was Verbrennerhelis angeht habe ich kein Erfahrungen, da ich nur elektrisch fliege.

Je Flugphase gibt es eine Pitch- und eine Gaskurve und nicht 3.
Wenn Du Gas wahlweise mit V-Kurve oder Regler fliegen möchtest, musst Du meiner Meinung nach dafür 2 getrennte Flugphasen programmieren.
Aus deinen 3 Flugphasen würden dann 6 werden. Die Flugphasen könntest Du dann über logische Schalter aktivieren:

L1: Sj unten und Sd unten Flugphase 1 ohne Regelung
L2: Sj unten und Sd oben Flugphase 1 mit Regelung
u.s.w.

Aber warum überhaupt die Regelung schaltbar?

Gruß Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Aug 2017 14:29 #3 von heli6814
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Hab natürlich wie du richtig gesagt hast pro Flugphase nur eine Gas bzw. Pitchkurve.
Die Regelung möchte ich schaltbar machen, zum einen zum einfliegen des Helis und meiner Meinung nach (korrigier mich bitte wenn ich falsch liege), sollte die Regelung mal ausfallen kann ich sozusagen "normal" fliegen. Ich glaube bei den Nitros macht man das so.
Was ich vielleicht noch etwas genauer erklären sollte ist folgendes.
Ich hätte gerne wenn der Regler "ON" ist (Schalter z.Zt. Sd) das pro Flugphase eine von mir in Prozent festgelegte Drehzahl im Regler, auf die einzelnen Flugphasen zugreift und den Heli dann mit der Drehzahl entsprechend regelt. (Also die "normalen" Gaskurven überschreibt)
Hoffe ich hab das einigermaßen richtig erklärt.

LG Moritz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Aug 2017 14:43 #4 von MichaFranz
Hallo Moritz,

Aber natürlich kannst Du den Regler genau wie mit Deinem alten Sender ausschalten.Wenn Du den Regler ausschaltest,oder z.B. ein Magnet fliegen geht oder der Sensor einen Kabelbruch hat ,übernimmt die im Sender eingestellte Gaskurve.Deshalb muss auch beim Regler gesteuerten Motor immer eine Kurve ,oder wie ich es gemacht habe Dreiviertelgas programmiert werden.Dann fliegt der Hubi weiter aber ich höre das etwas nicht stimmt.


Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Aug 2017 14:56 #5 von heli6814
Hallo Micha,

genau das meine ich ja, aber ich weiß nicht wie ich es umsetzen soll.
Wolfgang erwähnet vorhin etwas von einem Logischen Schalter, was macht der und wie schalte ich den ein?
Nochmals ein Erklärungsversuch.
° Fliege ganz normal 3 Flugphasen und schalte die z.B. mit Schalter Sj
° Jetzt schalte ich den Regler (Align RCE G600) ein, an dem ich vorher (ich weiß nicht wo) 3 verschiedene Drehzahlen hinterlegt habe.
° Der Regler legt sich jetzt übergeordnet über meine normalen Flugphasen, und ich hab jetzt (wenn das geht) die Möglichkeit z.B. wieder mit Schalter Sj die hinterlegten Drehzahlen zu schalten.

LG Moritz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Aug 2017 15:13 - 28 Aug 2017 15:32 #6 von MichaFranz
"Jetzt schalte ich den Regler (Align RCE G600) ein, an dem ich vorher (ich weiß nicht wo) 3 verschiedene Drehzahlen hinterlegt habe"

Kann der das?Ich glaube nicht.Die vorgegebene Drehzahl wird doch sicher durch den Regler Steuer Eingang eingestellt.Um so größer der Ausschlag um so höher die Drehzahl.Also Feste Funktionskurve des Steuereingangs Idleup 1 ca 65% ; Idle2 ca80% und Idle3 90%.Auf autorotation und normal und den Regler außer Funktion um beim starten, in Verbindung einer Linearen Kurve bis ca 50%, mit dem Gas regeln zu können. Auf allen 3 Flugebenen den Steuereingang über einem normalen Schalter auf null setzbar machen.

Fertig

Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

Impressum