Drehzahl messen

31 Jan 2016 21:49 #1 von Florian
Hallo
Ich habe eine 3w Zündung, wie kann ich die Motordrehzahl messen?? Gibt es da was bei Jeti??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Feb 2016 17:30 #2 von Elmar
Hallo,

ja gibt es!
MRPM-AC.
Pole über die Jeti Box auf 2 stellen und direkt am Tachoausgang der Zündung anschließen. Funktioniert prima!

Gruß Elmar
Folgende Benutzer bedankten sich: Florian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Feb 2016 18:21 #3 von Sascha Haber
Und hoffen dass nix durchschlaegt von der Zuendung...
Folgende Benutzer bedankten sich: Florian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Feb 2016 19:29 - 01 Feb 2016 19:29 #4 von RC-PPG
Folgende Benutzer bedankten sich: Florian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Feb 2016 23:49 - 01 Feb 2016 23:53 #5 von ThLehmann
Hallo,

ich habe es mit dem optischen MRPM-EX realisiert.
Dazu wurde eine LED von einem Hallgeber angesteuert, die Spg. dem Zündakku entnommen. LED und Optikeingang im Schrumpfschlauch gegen äußere Einflüsse geschützt. Die ganze Schaltung besteht dann aus Hallgeber, LED und Vorwiderstand.
Funktioniert einwandfrei und ist zu 100% Spannungsisoliert vom Sensor.

Meine Lösung wird vom Magneten der auch die Zündung ansteuert erregt da kein Ausgang an der Zündung vorhanden war.
In Deinem Fall reicht es eine LED nebst Vorwiderstand an den Zündungsausgang anzuschließen, auf den Hallgeber kannst Du dann verzichten und hast trotzdem eine galvanische Trennung.

immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: Florian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2016 07:25 #6 von onki
Hallo,

Wie schaut es denn beim MRPM AC aus. Ist der Eingang möglicherweise bereits galvanisch getrennt?. In dem Fall wäre eine zusätzliche galvanische Trennung komplett überflüssig.

Wäre mal schön hierzu detaillierte Infos zu bekommen, damit man das Thema mal festtackern kann und eine für alle nützliche Lösung angeboten werden kann.
Also wer hat schon mal einem MRPM AC unter das Röckchen geschaut und kann berichten? In der Anleitung ist nix darüber zu finden.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Florian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.190 Sekunden

Impressum