Klappenproblem mit ASH 31

29 Sep 2014 08:57 - 29 Sep 2014 09:00 #1 von Seglerpilot
Hallo!

Mir wurde hier im Forum vor einem Jahr so toll geholfen, die Klappen meiner ASH 31 zu programmieren.
U.a. legte ich damit einen Landegeber an, der mir die Landeklappen und die Störklappen und Radbremse bedient.

Nun möchte ich aber noch die mittleren Klappen und Querruder in diesen Landegeber mit einbinden, damit ich die ASH zur Landung bei mehr Auftrieb langsamer machen kann. Meine ASH 31 kommt immer als schnellstes Modell zur Landung reingedonnert, während die anderen Riesenvögel fast aus der Luft zu pflücken sind. Die Landungen machen den ganzen Fluggenuss zu nichte.

Hab hier gleich mal die aktuelle Konfiguration angehängt. Vielleicht hat hier ein Spezialist ja Zeit und Muse und ist so nett, mir die entsprechenden Tipps zu geben.
Ich fliege Mode 4: Links Klappen/Quer, rechts Höhe/Seite

Dateianhang:

Dateiname: 0007ASH-.jsn
Dateigröße:47 KB

Freundlicher Gruß
Michael P.

DC-16 (V4.22), MGPS EX, MVario EX, MUI75, MUI30, R4, R5, R6, R8, R10, R-Sat, R-Sat2
ASH 31 Mi 7 m (Paritech), Condor 4,2 m (Tangent), Signal 2,4 m (FVK), DLG Vortex II 1,49 m
FPV-Copter: TBS Discovery PRO Gimbal; Mini Spider Hexa
Logo 500 3D, T-Rex 500, T-Rex 250
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Sep 2014 22:25 #2 von Seglerpilot
Sorry, ich will wirklich nicht hetzen.
Aber hat keiner hier einen Vorschlag, oder habe ich mich unklar ausgedrückt?

Freundlicher Gruß
Michael P.

DC-16 (V4.22), MGPS EX, MVario EX, MUI75, MUI30, R4, R5, R6, R8, R10, R-Sat, R-Sat2
ASH 31 Mi 7 m (Paritech), Condor 4,2 m (Tangent), Signal 2,4 m (FVK), DLG Vortex II 1,49 m
FPV-Copter: TBS Discovery PRO Gimbal; Mini Spider Hexa
Logo 500 3D, T-Rex 500, T-Rex 250

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Sep 2014 09:07 - 30 Sep 2014 09:08 #3 von HNAGL
Hallo Michael,
Stimmt es das das Modell 4 Querruder und eine Landeklappe mit nur einem Servo hat.
Der Funktion Landegeber ist dem Servokanal 10 zugeordnet? Ist dort irgend ein Servo angeschlossen?
Die Programmierung gehört überarbeitet, denn die Funktion Landegeber braucht man nicht, außerdem die Funktionskurven etc...
Wenn ich abends Zeit habe helfe ich dir.
P.S Die ganzen Mischer sind unnötig, macht man direkt mit einem Geber und der richtigen zugehörigen Funktionskurve.

MFG Harald
Folgende Benutzer bedankten sich: Seglerpilot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Sep 2014 09:29 - 30 Sep 2014 09:32 #4 von Seglerpilot
Hallo, Harald!

Ja, aktuell fliege ich es mit 4 Querrudern.
Das sind die äußeren und mittleren Klappen.
Hab ich damals entweder nicht anders hin bekommen, oder absichtlich so programmiert. Ich weiß es nicht mehr.
Jedenfalls laufen die mittleren Klappen bei der Querruderfunktion und bei der Thermikstellung mit.
Ich bekomme es aber nciht hin, dass die mittleren und äußeren Klappen als Landeklappen mitlaufen,
Hab schon einige Stunden rumgetüftelt, aber irgendwie blicke ich es momentan nicht.

Vielleicht macht es wirklich Sinn, die ganze Programmierung neu zu machen.

Die Querruder außen haben je zwei Servos
Die mittleren und inneren Klappen je ein Servo

Freundlicher Gruß
Michael P.

DC-16 (V4.22), MGPS EX, MVario EX, MUI75, MUI30, R4, R5, R6, R8, R10, R-Sat, R-Sat2
ASH 31 Mi 7 m (Paritech), Condor 4,2 m (Tangent), Signal 2,4 m (FVK), DLG Vortex II 1,49 m
FPV-Copter: TBS Discovery PRO Gimbal; Mini Spider Hexa
Logo 500 3D, T-Rex 500, T-Rex 250

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Sep 2014 09:36 - 30 Sep 2014 09:41 #5 von HNAGL
Hallo Michael,
Die Bremse und die Störklappen würde ich direkt ansteuern und den Rest mit dem Butterflymischer in der Flugphase Landung.
In den restlichen Flugphasen stelle ich die richtige Funktionskurven für die Bremse und die Störklappen so ein das sie eingebremst bzw.
eingefahren bleiben und der Geber P4 nicht aktiv ist. Außerdem ist in den restlichen Flugphasen der Butterflymischer deaktiviert.

P:S Wenn die mittleren Querruder nur ein gemeinsames Servo haben geht Butterfly aber mit diesen nicht, nur mit den äußeren!!!!
MFG Harald
Folgende Benutzer bedankten sich: Seglerpilot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Sep 2014 10:00 #6 von Seglerpilot

HNAGL schrieb: H
Wenn die mittleren Querruder nur ein gemeinsames Servo haben geht Butterfly aber mit diesen nicht, nur mit den äußeren!!!!


Wieso?
Zu wenig Kraft mit einem Servo?

Freundlicher Gruß
Michael P.

DC-16 (V4.22), MGPS EX, MVario EX, MUI75, MUI30, R4, R5, R6, R8, R10, R-Sat, R-Sat2
ASH 31 Mi 7 m (Paritech), Condor 4,2 m (Tangent), Signal 2,4 m (FVK), DLG Vortex II 1,49 m
FPV-Copter: TBS Discovery PRO Gimbal; Mini Spider Hexa
Logo 500 3D, T-Rex 500, T-Rex 250

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.102 Sekunden

Impressum