Fragen zum Umstieg auf Jeti

05 Jul 2017 10:54 #13 von Reiner 1
Jeder hat doch seine eigenen Gewohnheiten, die mit Ferigmischern nicht, oder nur teilweise bedient werden. Das selbst tüfteln hat doch auch seinen Reitz und führte , wenn man den Beiträgen hier im Forum Glauben schenken kann, eigentlich immer zum Erfolg. Hier wurde bis dato jedem geholfen und es wurden auch Kombinationen verwirklicht, die mit fertigen Mischern nicht realisierbar sind.
Ich erinnere mich an die Zeit meiner MC 24, bei etwas aufwendigeren Kombinationen/Wünschen, gingen mir sehr schnell die Mischer aus

Aber jedem Recht machen, geht einfach nicht.

Reiner
Folgende Benutzer bedankten sich: PW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jul 2017 11:04 #14 von WalterL
Ganz generell zum Umstieg ist zu sagen, dass ich die Menustruktur bei Jeti wesentlich besser finde, als z.B. bei Graupner. Futaba fand ich ebenfalls ok. Dafür ist das Handbuch bei Graupner einen Tick besser. Die Programmierbeispiele von Graupner können recht nützlich sein.
Das Problem ist halt, dass sich die Anlage via Software Updates laufend verändert (was wir User ja auch wollen), die Informationen muss man sich dann aber etwas zusammensuchen.

Ueber alles gesehen bin ich froh, dass ich vor fast vier Jahren auf die DS16 umgestiegen bin. Ich fühle mich damit sehr sicher und konnte auch etwas komplexere Modelle relativ problemlos programmieren. Es ist wirklich praktisch alles möglich!

Negativ Punkte gibt es selbstverständlich auch, wenn du dieses Forum durchgehst siehst du, dass eigentlich immer wieder über die selben Dinge diskutiert wird. Da würde ich als Hersteller etwas mehr tun und gerade die Einsteiger etwas besser unterstützen.

Gruss, Walter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jul 2017 11:19 - 05 Jul 2017 11:24 #15 von PW
Die "eierlegende Vollmilchsau" gibt es eben nicht .....ein Artikel, der alle Käufer zu 100 % zufriedenstellt, möchte ich mal sehen.

Die in der Graupner Anleitung seit mehr als 15 Jahren bekannten Programmierbeispiele wurden damals von den ehemaligen Sponsorpiloten geschrieben. Das Problem heute ist, dass die heutigen Anlagen so viele Dinge können und Anwendungen auf den verschiedensten Wegen programmiert werden können plus die dazukommenden laufenden Update Ergänzungen.

Dass war damals zu Zeiten der MC-24 nicht der Fall.


Gruss
PW

Rechtsbeistand u.a. bei "Modellflugproblemen"etc. : Rechtsanwälte Wessels & Partner, Tel.: 02362/27065

PW Modellbautechnik ( Jeti Kombiangebote, Beratung/Einstellservice etc.)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jul 2017 11:45 - 05 Jul 2017 11:48 #16 von WalterL
Na ja, ich musste z.B. noch jedem Jeti Neueinsteiger zeigen, wie man den Timer richtig verwendet (Stick Setup!). Die Frage kommt hier auch regelmässig im Forum. Wie man es besser machen könnte habe ich Jeti schon vor Jahren vorgeschlagen, aber da bleiben sie halt stur auf ihrer Linie.
(Bitte jetzt nicht diskutieren, ob Timer nötig oder nicht; bei kleinen Fliegern willst du keine Kapazitätssensoren einbauen!)

Gruss, Walter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jul 2017 12:31 #17 von PW
Hallo Walter,

was meinst Du, was ich gesuchte habe als ich den allerersten Prototypsender (ohne Anleitung !) bekam......

Zum heutigen Stand:

wir leben heute in einem Zeitalter, wo ohne Internet nichts mehr geht; auch im Bereich Modellbau. Fängt ja an mit einem Update oder um hier das Forum oder andere Plattformen zu erreichen.

"Onkel Google" ist heute Standart; da wird einem auch sofort geholfen, wenn ich eingebe " Timer Jeti DC-16 einstellen"; es kommt sogar direkt das Video von RC Easy oder auch ein Link zum Forum, wie man es macht.

Dauert 2 Sekunden und alles ist da; geht schneller als das Handbuch rauszusuchen.

Gruss
PW

Rechtsbeistand u.a. bei "Modellflugproblemen"etc. : Rechtsanwälte Wessels & Partner, Tel.: 02362/27065

PW Modellbautechnik ( Jeti Kombiangebote, Beratung/Einstellservice etc.)
Folgende Benutzer bedankten sich: sunbeam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jul 2017 13:04 #18 von sunbeam
Hallo!

Ein Grund, warum ich von Graupner weg bin, waren die fertigen Mischer. Graupner meinte besser wissen zu können, was ich mischen wollte. Leider lagen sie falsch und das, was ich mischen wollte, ging nicht.
Außerdem möchte ich meine Programmierung verstehen. Fertige Mischer neigen zur Intranspatenz, daher bin ich von Jetis freier Philosophie sehr begeistert und unterstütze sie.
Sieh es als Möglichkeit zum Lernen und Verstehen.

Gruß Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.110 Sekunden

Impressum