2 strahlig --Starten?

11 Dez 2017 20:52 - 11 Dez 2017 20:53 #13 von Gilles
Habe jetzt das file von Harald und Volker auf Mode 1 umgebastelt.
Ich bin entzückt,die Lösung von Harald ist genau das was ich will und brauche.Ist zwar sehr kompliziert, aber es funktioniert so wie ich mir das vorstelle.
Hier können auch die Turbinen wenn sie beide am Gasknüppel hängen durch die sog. Stargeber P5/P6 und die dazugehörigen cut off switches nicht mehr irrtümlich beeinflusst werden.Erst wenn beide Turbinen mit dem Flugphasenschalter vom "Haken" gelassen werden, sind beide wieder komplett getrennt steuerbar und abschaltbar.
Irgendwie gehört das im Jetimagazin verewigt...Hätte ich das selber programmieren müssen währe eine Dc24 als Grabbeigabe sinnvoll gewesen........

Volker deine Lösung funzt auch aber mit dem Nachteil das die Turbinen mit den Startgebern und cut off schaltern beeinflussbar sind nachdem beide auf den Gasknüppel
gemischt wurden.Das kann, wenns hektisch wird ein Problem werden.

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Dez 2017 21:15 #14 von Gilles

peter modelcity schrieb: Ich stehe auch demnächst vor diesem Problem,
und denke mir folgende Vorgehensweise.

einen Dreiwegschalter als Turbinenwahl (Sicherheitsschalter) -- eine Endstellung Turbine 1 -- zweite Endstellung Turbine 2 -- Mittelstellung beide Turbinen --

einen Gasstick P2 , einen Motor-aus Schalter (statt Gas-Trimmung)

so kann ich wahlweise erst die eine dann die andere Turbine starten. steht der Wahlschalter in einer Endstellung, muss die Gaswert der anderen Turbine im Leerlauf stehen.

man muss ja zum starten einer Turbine den Gas-Stick auf Vollgas stellen, aber die bereits laufende soll natürlich im Leerlauf bleiben.

Mit dieser Programmierung kann ich die einzelnen Turbinen ab und an stellen, und brauche nur einen Schalter mehr (die eh zu mager vorhanden sind) als für ein Ein-Turbinen Modell.


Hallo Peter
Bin gespannt ob das so funktioniert , der Nachteil ist das du beide Turbinen nicht gleichzeitig regeln bzw starten kannst.Du musst immer warten bis eine gestartet ist,wenn ok, dann die zweite und umgekehrt.

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Dez 2017 21:25 - 11 Dez 2017 21:31 #15 von peter modelcity
eigentlich müsste man alle möglichen Konstellationen durchführen können. zumindest mit meiner favorisierten Hornet ECU.

Wahlweise nacheinander starten, gleichzeitig starten und auch nacheinander ohne warten zu müssen bis eine Turbine den kompletten Startzyklus durchlaufen hat.

. Werde das mal die nächsten Tage ausprobieren.

mich würde an deiner Lösung stören, dass da doch einige Schalter und Potis (5 Stück) verbraucht werden. Gerade bei einem zweistrahligen Jet werden da sicher für andere Funktionen noch einige der eh raren Schalter benötigt.

Gruss aus dem Paradies, www.modelcity.info Termine 2018:
Warm Up in MC 1.-2.April - Pilatus Treffen 23. Juni - Indian Summer 5.-6. Oktober

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Dez 2017 21:38 #16 von Gilles

peter modelcity schrieb: mich würde an deiner Lösung stören, dass da doch einige Schalter und Potis (5 Stück) verbraucht werden. Gerade bei einem zweistrahligen Jet werden da sicher für andere Funktionen noch einige der eh raren Schalter benötigt.


Naja, ich brauche 3 Schalter und 2 Startgeber (P5/P6) abgesehen von Gasknüppel.Die Dc 24 hat ja eh soviel von dem Zeugs.Da bleibt genug über für Klappen/Fahrwerk/Airbrakes/Licht/Bremsen usw.
Aber ich weis dass du nie genug bekommen kannst :P :P :P
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Dez 2017 21:45 #17 von peter modelcity

Gilles schrieb: Aber ich weis dass du nie genug bekommen kannst :P :P :P
Christian


liegt daran, dass ich sehr unterschiedliche Modelle fliege und es unbedingt vermeiden will, einen Schalter oder Poti bei verschiedenen Modellen mit unterschiedlichen Funktionen zu belegen.
ein Modell, bei dem ich alle Schalter und Poti benötige habe ich natürlich auch nicht.

Gruss aus dem Paradies, www.modelcity.info Termine 2018:
Warm Up in MC 1.-2.April - Pilatus Treffen 23. Juni - Indian Summer 5.-6. Oktober
Folgende Benutzer bedankten sich: HFS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2017 22:13 - 13 Dez 2017 22:18 #18 von peter modelcity
Habe jetzt mal ein Modell so wie ich mir das für einen zwei strahligen Jet vorstelle programmiert.
Funktioniert einwandfrei.

Habe zwei Funktionen (Turbine links und Turbine rechts) als Geber den Gas-Stick.
einen Dreiwegschalter zur Turbinenwahl (T li-- beide Turbinen -- T re)
einen Zweiweg-Schalter (Turbine an-aus)
zwei Mischer und zwei log. Schalter.und drei Fluphasen


wird mit dem Vorwahlschalter nur eine Turbine ausgewählt, geht die andere in den Leerlauf und wird auch nicht vom Ausschalter betroffen.

ich kann jetzt jede Turbine einzeln starten, oder auch gemeinsam. -bei getrennt starten brauche ich auch nicht den kompletten Startvorgang einer Turbine abwarten

Gruss aus dem Paradies, www.modelcity.info Termine 2018:
Warm Up in MC 1.-2.April - Pilatus Treffen 23. Juni - Indian Summer 5.-6. Oktober

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden

Impressum