OpenXSensor für Jeti

08 Mai 2017 08:40 #1 von onki
Hallo,

das OpenXSensor ist nun offenbar auch für das Jeti-Protokoll verfügbar:
thermik-board.de/viewtopic.php?f=14&t=1735

Hat damit schon jemand experimentiert?
Das wäre das Nonplusultra aus meiner Sicht weil endlich ein Arduino reicht um 3 Sensoren anzuschließen (Strom, GPS, Vario).
Nichts gegen all die DIY-Projekte aber Einzelsensoren sind absolut nicht mein DIng. Schon gar nicht bei der Jeti-Telemetriearchitektur.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Mai 2017 18:25 #2 von juergenra
Hallo Onki,
hast Du es schon ausprobiert ?

Gruß
jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Mai 2017 21:58 #3 von onki
Hallo,

ich bin derzeit unterwegs und hab noch nix probiert. Ein Drucksensor ist aber im Zulauf mit dem ich das mal antesten möchte.
Nzur wann ist noch unklar. Hoffe am WE fliegen zu können.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2017 05:52 #4 von Thorn
Das hört sich wirklich mal sehr interessant an :-) .
Daumen nach oben

Mit freundlichen Grüßen
Thorn

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Mai 2017 09:43 #5 von onki
Hallo,

ich nutze den Code von OpenXSensor mit dem GY-63 Drucksensormodul.
Ich habe den Code in meine Arduino IDE eingefügt und die config.h entsprechend meinen Anforderungen hinsichtlich Telemetrieprotokoll etc. angepasst.
Der Code wird auch fehlerfrei kompiliert und auf den ProMini übertragen. Nur wenn ich dann das Modul an meinen Test R3L anschließe bekomme ich null Daten auf den Sender übertragen. Ob ein Rex funzt müsste ich noch testen, bin aber skeptisch.
Als Telemetriepin hab ich "4" konfiguriert.

Hat das jemand schon mal in Zusammenhang mit Jeti zum laufen bekommen?
Muss man außer der config.h Datei noch irgendwo was anpassen. Die Doku sagt nix darüber aus.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Mai 2017 10:11 #6 von Klippeneck
Hallo Onki,
ich habe schon mehrere Varios mit dem MS5611 aufgebaut, teils mt Arduino Pro Mini und neuerdings mit der wesentlich kleineren Platine von M_O_B.
SW ist auch open Sensor von R. Schlosshahn.
Auf dem GY 63 Modul kannst und musst du die Busart (IIC oder SPI ) per Lötbrücken wählen.
Außerdem muss die IIC Adresse per Jumper auf auf die in der config.h Datei gewählte eingestellt werden.
Grüsse Jürgen
Grüsse Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden

Impressum