VarioGPS-Sensor

17 Nov 2017 15:55 #31 von nightflyer88
von ST: www.st.com/en/mems-and-sensors/pressure-...ria=productId=SC1316
Tero hat diese bei seinem RCT-Vario eingebaut, deshalb habe ich die auch mal übernommen. Getestet habe ich die bis jetzt noch nicht.

Wenn ich den Speicher noch etwas optimieren kann, und platz schaffen kann, habe ich mir gedacht man könnte an den Analogeingängen noch zusätzlich die Stromsensoren ACS712 sowie die ACS758 unterstützten. Auch Temperaturmessungen währen kein Problem, leider leider ist der Flashspeicher so klein... :woohoo: :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Nov 2017 20:12 #32 von nightflyer88
So mal ein Versuch mit den ACS Strom Sensoren.

Die Sensoren sind nun eingepflanzt: ACS758_50B, ACS758_100B, ACS758_150B, ACS758_200B, ACS758_50U, ACS758_100U, ACS758_150U, ACS758_200U
Die Sensoren können einfach per Jetibox ausgewählt werden. Es können 4 Spannungen oder 4 verschiedene Ströme gemessen werden

V1.9: github.com/nightflyer88/Jeti_VarioGPS-Sensor
Folgende Benutzer bedankten sich: VOBO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Nov 2017 15:00 - 18 Nov 2017 15:02 #33 von VOBO
Hallo nightflyer88,

noch ein Hinweis von mir:
Es gibt auch noch ACS712 für 5A, 20A u. 30A. Die werden auch gerne genommen.
Ich denke das keiner wirklich 4 Strommessungen benötigt, es reicht eigentlich immer eine.
Was aber sehr wichtig ist, ist die verbrauchte Akku-Kapazität.
Dieser Wert ist viel wichtiger als die Stromaufnahme des Motors, weil man damit eine viel genauere
Flugzeitüberwachung erreicht als mit einem Timer.
Das solltest du auf jeden Fall noch einbauen.

Gruß Volker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Nov 2017 17:55 #34 von nightflyer88
Die ACS712 gehen nur für 5V Betriebsspannung, die ACS758 auch für 3V, im zusammenhang mit einem Luftdrucksensor hat man dann meistens nur 3.3V, deshalb erst mal die ACS758, später kommen dann die anderen sicher auch dazu.

Ich denke das keiner wirklich 4 Strommessungen benötigt,


Ist mir schon bewusst, softwaretechnisch macht es jedoch keinen unterschied ob wir jetzt 1 oder 4 Strommesseingänge haben. Im Gegenteil es ist sogar einfacher für alle 4 Analogeingänge die gleichen Funktionen zu haben.

Was aber sehr wichtig ist, ist die verbrauchte Akku-Kapazität.


Kann man sicher auch noch machen, zuerst möchte ich jedoch noch einige Tests mit den Stromsensoren machen. Meine sind noch unterwegs... :whistle: Evtl. hat bereits jemand getestet und kann bereits ein paar Erfahrungen präsentieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Nov 2017 23:31 #35 von FuniCapi
Ich hab den ACS758 am 5V Arduino mit einer Sampling Period von 15ms. Die Strommessung funktioniert mit dem im Datenblatt vorgeschlagenen Hardware-RC-Filter einwandfrei. Die Kapazitätsmessung funktioniert sowieso da sich Fehler über die Zeit ausgleichen. Integrieren ist einfacher wie Differenzieren (Thema Vario).

Zur Zeit teste ich einen selbstgebauten Sensor a la Attopilot 180A Voltage Current Sensor, aber mit dem CRS1575 0.2mOhm Shunt und auf 5V ausgelegt. Die Combo ist halt nochmal deutlich günstiger und kleiner wie der ACS758.

Gruss Lukas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Nov 2017 08:46 #36 von VOBO
Hallo Lukas,
Welche Meßgenauigkeit erwartest du mit dem INA169?
Vorteilhaft ist ja schon mal die Auslegung für 3,3V.
Was bedeutet eigentlich der Hinweis "self powered" in der Beschreibung.
Versorgt sich der INA169 selbst mit eigenem Spannungsregler?
Wo hast du die INA beschafft?
Ich weiß, alles nur Fragen.

Gruß Volker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.179 Sekunden

Impressum