Servo Versatz nach RX Update (reine Spekulation)

13 Jan 2015 09:37 #7 von Samy
Hy

Danke onki :)

Mir war dieses Problem nicht bekannt jetzt weiß ich warum ich an meiner Ventus ständig nachstellen muss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jan 2015 10:27 #8 von onki
Hallo nochmal,

wie schon gesagt, es betrifft nur ein paar wenige Typen und dort auch nur Chargen. Hatte 2 HS125 in einem Storm auf QR und musste fast vor jedem Flug die MIttelstellung korrigieren. Mit den HS 85MG dagegen hatte ich nie Probleme.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jan 2015 10:49 #9 von Samy
Hallo

War auch nicht so gemeint. jetzt Hitec Servos generell schlechtzureden
Hab einige im Einsatz ohne jegliche Probleme

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jan 2015 16:35 #10 von Sascha Haber
Also mich hat Hitec letzten Fruehling einen jet gekostet und ich kaufe bestimmt nie wieder welche.
Aber genau das was Reiner schrieb scheint hier der Fall.
Die Servos sind ja mit einem Programmer programmierbar.
Ich kann mir gut vorstellen das die etwas digital in den falschen Hals bekommen haben.
Und zwar mehr als einmal.
150 Subtrim ist ein Menge...da waren nur noch 60% Weg an einer Seite zugaenglich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jan 2015 00:09 #11 von Larson180
Hallo zusammen,

Ich glaube da ist man bei keine Hersteller davor sicher. Ich habe das Phänomen aktuell bei einem Futaba 3150 in meinem Insider, das wechselt auch ab und an mal die Nullstellung (so 10 schritte im Trim-Menü). Das zweite Servo im selben Modell ist da unauffällig. Wobei das Verstellen nichts mit der Software des Empfängers oder des Senders zu tun hat.

Gruß

Jörg


Immer 5g am Knüppel!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jan 2015 00:45 #12 von HNAGL
Ein Servo das seine Mittelstellung so stark ändert gehört entsorgt!!
Das machen gern die Graupner DES 658. Ist dann schlimm wenn sie ihre Mittelstellung auf Vollauschlag stellen und dort auch bleiben.

Wir haben sehr viele Futaba S3305 analogl und S3050 digital und die funktionieren perfekt mit 17ms Impulszeit, ohne brummen und sonstige Macken.

MFG Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden

Impressum