Hacker Master Mezon 90 Light BEC plus Stützakku?

25 Nov 2016 23:40 #1 von R2D2
Hallo, ich bin neu hier.

ich möchte bei dem Regler noch einen LiFe als Stützakku verwenden, die Grundplanung ist den BEC auf 6,6V einzustellen und den LiFe einfach mit am Empfänger anzuschließen

Was ich bis jetzt gelesen habe ist dass man am Akku eine Diode anlöten soll aber was ich nicht weiß ob der BEC die Rückstrome von dem Akku verträgt?

So müsste ich doch eher eine Diode an der BEC Leitung Löten.

Vielleicht weiß jemand was genaues zu diesen BEC und kann mir weiterhelfen..

LG Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Nov 2016 09:31 #2 von Jürgen
Bevor du wilde Konstruktionen einbaust......Dem BEC kannst du trauen. Wir verwenden ein und den selben Regler in der zweiten Generation F3A Flieger. Also seit 3 Jahren und er geht nächstes Jahr ins 4te. Ist der normale 90er mit BEC. Akkus pflegen und gut ist.

Gruß
Jürgen
the master of the Desaster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Nov 2016 13:44 #3 von Reiner 1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Nov 2016 20:21 #4 von R2D2
Reiner, diese Thema habe ich schon gelesen aber das hat mir nicht ganz geholfen.

Jürgen, dass ist ja schon mal eine gute Erfahrung aber noch mal zu den Regler, der hat ja zwei Leitungen für die Stromversorgung des Empfängers, mit dem schwarzen und roten Stecker beide liefern Strom für den Empfänger, die schwarze ist ja klar aber der Rote kommt in den Ext Eingang von Empfänger aber man soll doch den Ext Eingang nicht als Stromversorgung nutzen oder hat sich das bei Jeti geändert?

LG Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Nov 2016 22:21 - 26 Nov 2016 22:25 #5 von Jürgen
Da fliest Strom, das ist auch ok so. Aber Leistung geht halt nur über den schwarzen.

Gruß
Jürgen
the master of the Desaster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Nov 2016 23:39 #6 von HNAGL
Hallo Peter,
die Empfänger mit einem Ext Eingang mit vermindeter Stromleistung waren der R6 und der R8.
Beide gibt es nicht mehr zu kaufen. Damit du den Mezon und einen Stützakku verwenden kannst
brauchst du eine Doppelstromversorgung und damit ist dein Gewichtsvorteil dahin.
Drei Dioden zu verbauen ist halt auch nicht das wahre, eine für den Stützakku und die
beiden anderen für die Ausgänge am Regler. Da der Regler die höhere Spannung liefern muss,
brauchst du die Diode am Stützakku damit der nicht von Regler überladen wird.
Ausserdem brauchst du ein HV Setup mit 8V Regler-Becspannung.
Mfg Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.108 Sekunden

Impressum