Setup für Logo 500 mit VStabi V5.x

30 Dez 2012 21:12 #1 von Dirk
Hallo zusammen,

da hin und wieder Fragen zu diesem Thema auftauchen, hier ein Konfigbeispiel für einen E-Heli mit VStabi.

Meine Vorgehensweise:
Taumelscheibentyp in den Grundeinstellungen: mechanisch
Funktions und Geberzuordnung an meine alte MC-22 angeglichen
1: Drossel, kein Geber
2: Roll, P1
3: Nick, P4
4: Pitch, P2
5: Heck, P3
6: Bankswitch (für VStabi), SL (3-Pos-Knüppelschalter)

Über den Bankswitch wird gleichzeitig die Gaskurve. bzw. -gerade umgeschaltet.
Die Gaskurve ist unter Feineinstellungen/Funktionskurven flugphasenabhänging konfiguriert.

Die Weganpassung wird wie gewohnt in Verbindung mit der VStabi-Software durchgeführt.

Falls noch Fragen sind, helfe ich gerne.

Kommt gut ins neue Jahr.

Gruß,
Dirk
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jun 2013 09:12 #2 von mille68
Hallo,
ich benutze den Rsat2 für mein Mini V-Stabi in der Pro Version. Gibt es da etwas besonderes zu beachten? (RX auf 20ms und auf computed umstellen?)

LG
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jul 2014 16:20 #3 von Seglerpilot

Dirk schrieb: Falls noch Fragen sind, helfe ich gerne.


Hallo!

Gilt dein Angebot noch?

Ich habe meinen alten Logo 500 3d mit VStabi (erste Firmware 3.2?) ausgemottet und würde ihn gern auf meiner DC-16 programmieren.
Der Empfänger ist ein R6, was mir eigentlich schon immer ausreichte.
Geflogen bin ich mit einer Futaba T9CP/FF9 in Mode 4. Dementsprechend waren auch die Empfängerausgänge belegt.

Im Moment stehe ich kpl. auf dem Schlauch, wie ich am besten vorgehe, um den Heli zu programmieren.
Es macht auch keinen Sinn, dass ich dein zur Verfügung gestelltes Setup nutze, da ich gerne erst verstehe, was ich mache.

Also falls es nicht zu lange her ist und du mir etwas helfen kannst, wäre ich dankbar.

Wenn nicht, beginne ich halt kül von vorn und lese mich von grund auf in die Heliprogrammierung und die Verwendung und Anschluß des VStabi nochmal ein.

Freundlicher Gruß
Michael P.

DC-16 (V4.22), MGPS EX, MVario EX, MUI75, MUI30, R4, R5, R6, R8, R10, R-Sat, R-Sat2
ASH 31 Mi 7 m (Paritech), Condor 4,2 m (Tangent), Signal 2,4 m (FVK), DLG Vortex II 1,49 m
FPV-Copter: TBS Discovery PRO Gimbal; Mini Spider Hexa
Logo 500 3D, T-Rex 500, T-Rex 250

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jul 2014 17:39 #4 von Seglerpilot
Hat sich erledigt.
Ich habe es hin bekommen. Es war einfacher als ich dachte.

Wichtig war halt, dass der Mischer auf 'mechanisch' steht.

Freundlicher Gruß
Michael P.

DC-16 (V4.22), MGPS EX, MVario EX, MUI75, MUI30, R4, R5, R6, R8, R10, R-Sat, R-Sat2
ASH 31 Mi 7 m (Paritech), Condor 4,2 m (Tangent), Signal 2,4 m (FVK), DLG Vortex II 1,49 m
FPV-Copter: TBS Discovery PRO Gimbal; Mini Spider Hexa
Logo 500 3D, T-Rex 500, T-Rex 250

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.088 Sekunden

Impressum