MFlow Sensor undicht

23 Feb 2016 06:42 #13 von Fazer
Setz den Sensor auf die Druckseite, also hinter die Pumpe. Glaub mir, der Markus weiß von was er spricht!

Gruß - Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Feb 2016 11:42 - 23 Feb 2016 11:50 #14 von Klaus_S

markus33 schrieb:
Also der DFM gehört auf die DRUCKSEITE! und hat dann auch noch eine definierte Durchflussrichtung.

Vor der Pumpe--- da würde ich jetzt Saugseite interpretieren. Wenn das so ist, dann ist das nicht korrekt.

Aber trotzdem: Der DFM muss auf die Druckseite! um reproduzierbare Ergebnisse zu liefern.


Hallo Markus,

vielen Dank der Information.

Frage:
wie sollte denn derjenige den Sensor anschließen der den MFlow-Gas hat , mit einen Verbrennermotor
der das Benzin durch die Mebranpumpe ansaugt ?

Hast Du hierfür eine Lösung ?
Danke vorab.

Gruß
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Feb 2016 18:32 #15 von mustang6
und zu dem kann ich den flow gahrnicht nach der pumpe nehmen jetcat RXI pumpe in turbine intgriert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Mär 2016 17:32 #16 von markus33

mustang6 schrieb: und zu dem kann ich den flow gahrnicht nach der pumpe nehmen jetcat RXI pumpe in turbine intgriert


Da kann der DFM aber gar nichts dafür das sowas gebaut wird. Prinzipiell ist diese DFM Bauart nicht oder nur sehr sehr eingeschränkt für diesen Betrieb konstruiert. Kurz, einfach nicht geeignet.

Das sich eine solche Konstellation ergibt ist blöd, aber da die Produkte nicht aus einem Haus kommen ist man davor halt nicht geschützt.

Grüße
Markus

www.molotec.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Mär 2016 17:33 #17 von markus33

Klaus_S schrieb:

markus33 schrieb:
Also der DFM gehört auf die DRUCKSEITE! und hat dann auch noch eine definierte Durchflussrichtung.

Vor der Pumpe--- da würde ich jetzt Saugseite interpretieren. Wenn das so ist, dann ist das nicht korrekt.

Aber trotzdem: Der DFM muss auf die Druckseite! um reproduzierbare Ergebnisse zu liefern.


Hallo Markus,

vielen Dank der Information.

Frage:
wie sollte denn derjenige den Sensor anschließen der den MFlow-Gas hat , mit einen Verbrennermotor
der das Benzin durch die Mebranpumpe ansaugt ?

Hast Du hierfür eine Lösung ?
Danke vorab.

Gruß
Klaus


Na ja dann frag doch mal in die Runde wer den so betreibt und welche Erfahrungen damit gemacht wurden. ;)

Grüße
Markus

www.molotec.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

Impressum