Horizon E-flite® Convergence™ VTOL

24 Feb 2017 17:39 - 24 Feb 2017 18:47 #13 von MichaFranz
Hallo Torsten.

Leider nur wieder nur ein REX..steht im Text.Das machen mittlerweile alle Versender...Der R3L ist perfekt für alle FC und Boxen.Der hat 10 cm Antennen kann S-Bus 16 Kanal .PPM 8 und 16 Kanal,UDI 12 und 16 Kanal,EX Bus 24Kanal und hat wenn mit dem FC möglich 2 freie PWM Anschlüsse.Weiter kann er als vollwertiger Sender arbeiten.Dieser kleine vollwertige "universal" Empfänger geliefert wahlweise mit 10 und 40 cm Antennen ist einfach perfekt für jeden FC oder Box

Jeti´s Entscheidung die Fertigung einzustellen kann ich nicht nachvollziehen.Ich habe 5 mit V-Stabi, Align 3GX, Futaba gya460 im MR25 und am Gimbel des M690 Copters mit S-Bus am laufen ohne irgendein Problem.Genau wie im Futaba Kamerasender als leicht zu montierendes Jeti Sendemodul.Hacker hat ihn auch in seinem DS 5 Sender eingebaut.

Micha
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Mär 2017 22:22 - 02 Mär 2017 00:18 #14 von ahahn
Vielleicht von Interesse:

Ich hab gerade meinen Convergence VTOL an einen JETI EX R9 v3.24 Empfänger angeschlossen und einen interessanten Effekt beobachtet.

Der Anschluß an der Convergence Flight Controller erfolgt über sechs Einzelkabel, von Kanal 1 bis Kanal 6.
Ich hab den Empfänger auf Werkseinstellung gestellt und mit passender Kanalzuordnung funktioniert der VTOL vordergründig.
Allerdings war er im Flug relativ träge und auch die Steuerung wirkte verzögert.

Am Tisch habe ich festgestell, dass die Ansteuerung der Gondeln ziemlich ruckelig wirkt, wenn man im Koptermodus die Nick Funktion betätigt.

Die Ursache für das Problem was der eingestellt Ausgabemodus im EX Empfänger.
Klassisch (wie es früher war) werden die PWM Impulse an den Empfänger Servoausgängen zeitlich hintereinander ausgegeben, also zuerst Servo 1, Servo 2, Servo 3, Servo 4 usw.
Bei modernen Empfängern ist das nicht mehr der Fall, hier können die PWM Signal auch gleichzeitig ausgegeben werden und müssen nicht mehr schön brav sequentiell kommen.
Bei den RX Empfängern wird im Standardmodus Servo 1 mit 4, 2 mit 5, 3 mit 6 und 4 mit 7 gleichzeitig ausgegeben (entspricht Gruppenreihenfolge A, B, C, A, B, C, A, ...)

Und genau damit hat der Convergence Flight Controller ein Problem, er kann anscheinend auf zwei Eingängen horchen und dürfte damit viele Messwerte verlieren.

Die Lösung ist einfach. Man kann im Empfänger die Ausgabegruppe für jeden einzelnen Kanal separat einstellen.
Um die sequentielle Ausgabe zu erreichen wird folgende Gruppeneinstellung vorgenommen.

Kanal1 / Gruppe A
Kanal2 / Gruppe B
Kanal3 / Gruppe C
Kanal4 / Gruppe D
Kanal5 / Gruppe E
Kanal6 / Gruppe F
Kanal7 / Gruppe G
Kanal8 / Gruppe H



Die beiligende Screenshots zeigen die Empfänger Einstellungen über das DC-24 Menü.

Die Ansteuerung des Convergence ist nun wie erwartet, die Gondeln und Ruder laufen so wie man es erwarten würde.
Einen weiteren Testflug habe ich noch nicht gemacht... bin schon neugierig.

Nur einen merkwürdigen Effekt gibt es immer noch:
Bei der Umschaltung von Stabilisiert zu Acro bzw. zurück (mit Gear Schaltkanal) kommt es zu unmotiviertem kurzem Starten der Motore.
Es scheint als ob der Controller neu starten bzw. Kalibrieren würde, der Effekt ist gut reproduzierbar. Auch anhand der blau/roten LEDs am Controller.
Ich weiß nicht, ob das auch im Flug passieren kann, zumindest erschüttert es mein Vertrauen in das Fluggerät doch etwas ......
Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht, oder macht das nur mein Exemplar ?
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Mär 2017 23:06 #15 von MichaFranz
Hallo ?,

Deine Probleme sind mir mit R6 3.24 S-Bus konventionell verkabelt Sender mit 100hz Empfänger 20ms noch nicht aufgefallen.

Stelle doch mal auf 20ms um.

Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Mär 2017 00:11 - 02 Mär 2017 00:18 #16 von ahahn
Ich hatte schon alles mögliche probiert, Wiederholzeit verändern von 17 bis 30 ms (da wurde es eher ruckeliger), Kanalreihenfolge geändert (hat nichts gebracht). Zum Vergleich hatte ich einen Graupner Hott, bei dem sind die Servos sanft gelaufen und haben nicht geruckelt.

Dann habe ich mit dem Scope die Signale gemessen und gesehen, dass zumindest beim R6 v 3.22 und beim R9 v3.24 die Kanäle 1 und 4 gleichzeitig ausgegeben werden. Das entspricht Gruppe A/B/C, A/B/C, so wie es bei Werkseinstellung ist.

Möglicherweise fällt es nicht gleich auf, aber beim direkten Vergleich mit einer anderen Anlage fällt es auf. Zumindest bei mir war es so.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Mär 2017 06:02 #17 von Thorn
Hallo Ahahn,

Hatte das Modell bei mir auch auf der Werkbank hatte diesbezüglich nichts festgestellt bis auf einmal da war ein komisches rucken. Könntest du eventuell die Modelle Datei hier im Forum Posten könnte natürlich meine auch hier einfließen wenn du das möchtest. Ich hatte ein R6 Empfänger benutzt. Würde sie mir gerne mir mal anschauen. Mit freundlichen Grüßen
Thorn

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Mär 2017 13:13 - 03 Mär 2017 13:58 #18 von ahahn
Hallo Thorn,

ich hab den Effekt nochmals nachgestellt und ein kurzes Video gemacht.
https://vimeo.com/206560062/233a137320

Beigelegt findest auch meine Settings, vom Modell und die R6 Einstellungen habe ich auch exportiert.

Wie gesagt, ich brauche nur Kanal 5 (AUX1, SW A, Stability/Acro) betätigen und es kommt ziemlich häufig zu diesem Effekt.
An der Versogung dürfte es nicht liegen, ist unabhängig ob der Akku voll ist oder nicht.

Nachtrag: Hab hier das Problem mit den Motorstart beschrieben.

Das Ruckeln in Zusammenhang mit den Gruppeneinstellungen habe ich heute nicht wirklich nachstellen können, es geht auch mit der Werkseinstellung. Vielleicht tritt es nur unter bestimmten Umständen auf.. Ich gebe ein update wenn ich etwas rausfinden sollte .....
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Malte
Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden

Impressum