Hacker Slowfly Props

18 Jan 2018 23:10 #7 von Thorn
Bei uns sind alle vertreten da habe ich auch immer ein bisschen Respekt aber was will man machen. Es ist sehr selten das was passiert aber es macht richtig Spaß das gute man ist nicht vom Wetter abhängig. Ist eigentlich viel Arbeit beim Click ist der mit seilanlenkung. Was für Servos hast du verbaut? Ich habe jetzt mal die DES131SH die sind schön schnell und haben schön lange Arme das einzige Problem das die keinen normalen Servo Stecker haben. Dafür gibt es die alten Indor Empfänger von die sind perfekt für die Stecker.
Mit freundlichen Grüßen
Thorn

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jan 2018 23:21 #8 von skyfreak
ich habe die combo hier genommen
shop.pichler.de/Clik-R2-Superlite-blau-Combo-840-mm

und dann selber seilzug auf H/S damit nachgerüstet
www.cnc-modellsport.de/product_info.php?products_id=103

gruss,
guido
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jan 2018 23:28 #9 von Thorn
Was für ein Empfänger hast du genommen bei wie viel Gram abbfluggewicht bist du zusammen gekommen? Ich habe eine Yak 54 mit seilanlekung 140gr.

Mit freundlichen Grüßen
Thorn

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jan 2018 23:34 #10 von Thorn
Also so ein Click Modell gefällt mir total besonders begeistert mich die langsame flugeigeschaften. Die das Modell wohl mit sich bringt...

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jan 2018 23:39 - 18 Jan 2018 23:41 #11 von skyfreak
als empfänger habe ich einen R7 nano und direkt alle angelötet.
lipo nano tech 300mAh 2S 35/70C
AUW 134 gr. und die räder gehen noch weg die sind mir zu fisselig, da kommen depron kufen dran dann sind noch mal 2 gr. weg :D

und ja die clik fliegt extrem langsam, am geilsten finde ich das beim rollen ohne gross auszusteuern fliegt die gerade aus und dreht super langsam dabei.

ist ja meine allererstes indoor slowfly modell F3P würde ih dazu nicht sagen LO vielleicht F3P trainer.
und soweit ich das beurteilen kann ist die klasse. auch die koellegn in der halle die richtig F3P wettbewerb fliegen sind begeistert, besonders gut für den einstieg geigenet ist die einhellige meinung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jan 2018 10:47 - 19 Jan 2018 11:13 #12 von Thermik
Wenn bei uns Indoorfliegen ist sind durchaus mal 12 Modelle gleichzeitig am Hallenhimmel. Die Teilnehmerzahl kann auch schon mal 25 erreichen, da es auch befreundete Nachbarvereine zu uns zieht.
Da geht dann anfangs, wenn jeder noch heiß ist wie eine Plättschnur, jede Ordnung den Bach runter.
Aber da halte ich mich dann mit den "noch" wertigen Modellen zurück.
Ansonsten Click mit genau den 2S 300 mAh 35/70C Nanotech und DES 131 auf H/S.
Auf Quer habe ich kurzerhand das DES 131 rausgebaut und ein wesentlich stärkeres Futaba S 3114 eingebaut.
Dadurch erhalte ich wesentlich größere Ausschläge und Diese sind auch reproduzierbar.
Das 131 war am Ende seiner Stellkraft, auch wenn die Ruder sehr leichtgängig sind.
DIe Rollrate ist ohnehin schon nicht so hoch ob der niedrigen Fluggeschwindigkeit.

Indoor fliege ich noch immer HoTT, da ist P/L unschlagbar. Als RX kommen der GR-12 SH oder SC zum Einsatz.
Jeweils 6 Kanal um die 2 Gramm für deutlich unter 30 Euro.
Außerdem verspüre ich für MICH einen Vorteil des wesentlich leichteren Senders (MX-20) bei der Reaktion meinerseits.

Allerdings fliege ich in der neuen ULTRAmate von Robin Trumpp auch erstmals einen R7.
Leichter gehts nicht mehr...


Beste Grüße - Olaf
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.261 Sekunden

Impressum