RC-Droidbox - die App

11 Sep 2013 16:52 #7 von GeGie

Piotre22 schrieb: ... Droidbox ... Hacker ...

Ach so - jetzt ist der Groschen gefallen - darum geht's: ;)
www.hacker-motor-shop.com/e-vendo.php?sh...17&t=880&c=881&p=881

Charge up and fly high, Gerd
www.elektromodellflug.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Okt 2013 23:53 #8 von J3Cub
Und wann kommt die App für die zahlreichen Iphone-Benutzer?

Gruß Hartwig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Okt 2013 00:10 - 02 Okt 2013 00:18 #9 von Jürgen
Noch nicht einmal 10 Prozent aller Smartphones sind vom Apfel. Dann muss man für eine Apfel APP zu erstellen Kohle zahlen.

Ob sich das rechnet??

Gruß
Jürgen
the master of the Desaster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Okt 2013 10:41 #10 von gecko_749
Moin,

naja - das Entwickler-Abo bei Apple kostet 100 Euro oder Dollar - das dürfte nicht das Problem sein. Viel schlimmer ist das die Apple Geräte nur Bluetooth Geräte akzeptieren die bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Das macht die Geräte teuer und die ganze Geschichte aufwendig.

Nur die neuesten Apples unterstützen Bluetooth 4 - da gilt die obige Einschränkung nicht mehr.

Anders herum kostet ein einfaches Android Gerät weniger als 100 Euro.

Gruß

gecko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Okt 2013 12:51 - 02 Okt 2013 12:53 #11 von J.Grözinger

Jürgen schrieb: Noch nicht einmal 10 Prozent aller Smartphones sind vom Apfel. Dann muss man für eine Apfel APP zu erstellen Kohle zahlen.

Ob sich das rechnet??


Hallo Jürgen,

hast du eine Quellenangabe für deine 10%, ich kenne hier andere Zahlen.

Ach war das Leben noch schön als wir "nur" eine Fernsteuerung hatten, die ihren Zweck erfüllte, nur zu Steuern !!!! B) :P

Gruß
Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Okt 2013 14:31 - 02 Okt 2013 14:32 #12 von Piotre22
Das hat mir google ausgespuckt (dieser Artikel wurde gestern veröffentlicht): www.golem.de/news/smartphone-plattformen...ran-1310-101884.html
Demnach ist der ios Anteil bei 9.5% in den letzten drei Monaten.

Beim Pulsar und vstabi ists ja das gleiche, beides geht auch nur mit Android. Beim Pulsar war es vorgesehen auch eine iphone App anzubieten, doch es stellte sich heraus dass das im Pulsar verbaute Markenbluetooth Modul inkompatibel mit Apple ist...


@gecko: was heißt das jetzt? Welche neuen Iphones meinst du? 5s? Ist bei denen uneingeschränkte Bluetooth Kommunikation möglich?


Piotre

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.113 Sekunden

Impressum