DC-16 Droidenkiste

03 Nov 2013 10:42 #1 von onki
Hallo,

gestern auf der Messe in FN habe ich erstmals die kleine BT-Kiste erblickt, die später mal in der DC-16 ihren Droidendienst verrichten soll.
So wie die derzeitige Informationslage ist, soll es vermutlich auch eine direkte Sprachausgabe an ein BT-Headset geben (was mein einziger persönlicher Einsatzfall wäre.
Wenn ich mir den Stecker in der DC 16 so anschaue (Stromversorgung und ein Ein- bzw. Ausgang) kann ich mir folgendes Szenario vorstellen:
Das Modul wird an diesen Steckplatz angeschlossen und ich muß im Sender die Betriebsart wählen (Sprache oder Daten).
Je nach Einstellung wird nun das EX-Bus Datensignal oder das digitale PCM /SPDIF Audiosignal an das Modul geleitet. Der Eingang könnte für die Stummschaltung des Lautsprecher fungieren (soweit hardwaremäßig möglich). Ein Schalter muß für die BT-Stummelantenne "geopfert" werden, was mir überhaupt nicht schwerfällt (sind mir eh zu viele drauf).

Das wäre für mich die perfekte Lösung.
Hoffen wir das es so kommt. Die Schlautelefonfreunde nutzen dann den Datenmodus und freuen sich auch.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Jan 2014 13:48 - 24 Jan 2014 14:27 #2 von onki
Hallo,

Nürnberg rückt näher und ich bin leider nicht in dem erlauchten Kreise der Besucher.
Daher würde ich alle die bitten, die die Spielwarenmesse besuchen (müsste man vielleicht eine Sondermesse "Männerspielzeug" machen),
bei Jeti auf jeden Fall nach der DC-16 Droidbox zu Fragen und speziell, ob es die direkte A2DP Sprachausgabe (ans Headset und nicht via Smartphone) unterstützen wird und wann es sie geben wird.
In FN gab es leider nur vage Vermutungen und miitlerweile müssten sie ja in die Pötte gekommen sein.

Wäre toll, wenn jemand nach dem Messebesuch hier berichten könnte.
Ich hätte da schon 2-3 potentielle Kunden, da wir nun 5 DC-16 Piloten im Verein sind und drei schon TM-Varios einsetzen und keine Kabelverbindungen oder externe Bastellösungen mögen. Und wenn mehrere Sender z.B. ihre Variotöne öffentlich zum Besten geben ist das schon recht nervtötend. Auch die beliebten Audiofiles zum Phasenwechsel sind nicht jedermanns Sache :( .
Es soll ja auch Kameraden(schweine) geben, die andere nicht an ihrem Hammerbart teilhaben lassen wollen :) .

Die andern sind noch mit dem Picolario/LPD glücklich.

Danke vorab

Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Jan 2014 10:55 #3 von uwe neesen
Hi Onki

Ich bin am Donnerstag da und werd mal etwas nachbohren :)

viele Grüße, Uwe
BITTE keine PN, Anfragen immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! So lassen sich Links und Anhänge, Tipps und Tricks besser und einfacher weitergeben.
Hacker Factory-team
Folgende Benutzer bedankten sich: PW, onki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2014 16:19 #4 von walther matthias
Moin,Moin

Uwe konntest du schon nachbohren? ;)



Gruß
Walther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Feb 2014 09:57 #5 von onki
Hallo Walther,

Danke - ich dachte schon ich bin der Einzige, den BT-Audioausgabe interessiert.
Hab mich einfach nicht getraut nachzufragen da Uwe sicher anderes zu tun hat derzeit.
Scheint nur einsame Piloten oder Kabelfetischisten hier zu geben ;).

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Feb 2014 10:01 #6 von chegger1992
Ich würde mich sehr über eine Bluetoothausgabe per Headset freuen aber wer weis obs jemals kommen wird.

MFG chegger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden

Impressum