Rex Assist mit zusätlichem Empfänger - Einstelltipps

24 Nov 2017 16:21 #1 von uwe neesen

viele Grüße, Uwe
BITTE keine PN, Anfragen immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! So lassen sich Links und Anhänge, Tipps und Tricks besser und einfacher weitergeben.
Hacker Factory-team
Folgende Benutzer bedankten sich: wstech

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Nov 2017 16:44 #2 von GeGie
Jou, wurde auch als NEWS von Jeti per Emailer verteilt!

Charge up and fly high, Gerd
www.elektromodellflug.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Nov 2017 17:42 #3 von Jochen
Danke, hab ich auch schon gesehen. Finde die Lösung aber ehrlich gesagt noch weit weg vom Optimum :-(

Wenn der Assist aus irgendeinem Grund kein 2,4 Ghz-Signal mehr empfängt wird der Flieger korrekt ausgekreiselt (aber nicht mehr steuerbar, da das anliegende 900 Mhz-Signal am RX2 ignoriert wird), die größtmögliche Strecke überwinden und dann sehr weit weg einschlagen.

Siehe auch hier den Eröffnungsthread:
www.jetiforum.de/index.php/assist/8646-s...f-weiterer-sat#81663

Ich glaube dass den wenigsten Usern bewusst ist dass der Empfänger am RX2 eigentlich nur zum Zuge kommt wenn RX1 komplett ausgesteckt wird. Auch bei extrem schlechten Empfangsbedingen des RX1 (z.B. durch abgeschirmte Antennen) wird das ggf. viel bessere Signal am RX2 komplett ignoriert.

Denke da gibt es noch erhebliches Verbesserungspotential; unter dem Stichwort "2-Wege-HF" hätte ich ehrlich gesagt etwas mehr erwartet (4-fach Antennen-Diversity, bestes 2,4 Ghz-Signal wird verwendet, ...)

Habe aber Hoffnung dass da noch nachgebessert wird :-)

Gruß Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Nov 2017 18:47 #4 von peter modelcity
was bedeutet eigentlich die Einstellung.. intelligentes Failsafe .. im RX Assist.???

Gruss aus dem Paradies, www.modelcity.info Termine 2018:
Warm Up in MC 1.-2.April - Pilatus Treffen 23. Juni - Indian Summer 5.-6. Oktober

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Nov 2017 20:27 - 24 Nov 2017 20:28 #5 von Rolf Schmid
@Jochen: da sollte man halt wissen, wie die CB einen Ausfall oder Signalverlust des RX1 erkennt.

Meldet der Assist das an die CB nach dem Motto "Ich hör nix mehr", dann würde es ja funktionieren. Bei einer Störung auf 2.4 GHz hat ja der Assist und sein angeschlossener RSat2 keinen Empfang mehr, dann sollte die CB auf 900Mhz an RX2 gehen.

Wenn die CB denkt es ist alles in Ordnung solange Steuersignale vom RX1 kommen, selbst wenn diese nur Korrekturen vom Kreisel sind, dann würde der RX2 bei einer 2.4GHz Störung gar nicht zum Einsatz kommen.

Weiß jemand wie die CB das macht?

Gruß
Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Nov 2017 17:32 - 25 Nov 2017 21:32 #6 von Knut
Hallo Peter,

Du kannst wählen zwischen dem herkömmlichen Failsafe wie ihn die meisten kennen, oder dem Intelligenten Failsafe.
Im letzteren Fall stabilisiert er das Modell so wie es im Horizontmodus kalibriert wurde, d.h. wenn Gas nicht auf Leerlauf steht im Failsafefall, fliegt das Modell bis der Sprit alle ist stabil weiter und irgendwo hin. Der Worstcase schlechthin. Nein, nicht weil dann das Modell auf Nimmerwiedersehen verschwinden könnte. Das wäre wiederum ein Glücksfall, gegenüber einem möglichen Fiasko.
Habe ich mich schon mal im Assistthread dazu geäußert, auch mit einem tatsächlich passiertem Vorfall.

www.jetiforum.de/index.php/rex6-assist-r...erfahrung-rex-assist
Die Show beginnt ab Beitrag 29.

Tschüß
Knut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.110 Sekunden

Impressum