Voltage für R7 Nano

20 Sep 2017 09:04 #1 von Franz-Josef
Hallo,

habe in meinem 130gr. leichten Hallenmodell den R7 Nano verbaut.
Besteht hier die Möglichkeit den Flugakku zu Überwachen ohne
Das 6S Voltage Modul von Jeti?

Für Eure Hilfe wäre ich dankbar.

Gruß

Franz-Josef

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Sep 2017 09:06 - 20 Sep 2017 09:08 #2 von VOBO
Empfängerspannung wird doch bei Jeti standardmäßig überwacht.

Gruß Volker

Ok, zu schnell, es geht um den Flugaccu :-(.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Sep 2017 16:06 #3 von AlexBonfire
... der aber im Hallenflieger in der Regel identisch ist mit dem Flugakku.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Sep 2017 17:51 - 20 Sep 2017 17:57 #4 von Thermik
Da muß ich dem Alex teilweise wiedersprechen.
Die wenigsten Hallenflieger nehmen aus einem 2S Akku die Spannung direkt für Empfänger und Servos.
Meist sitzt noch ein kleiner BEC Regler dazwischen, so daß der Empfänger dann mit ca. 5 Volt betrieben wird.
Somit wird bei der Telemetrie auch immer nur die 5 Volt übermittelt.
Wenn die dann einbricht ist der Akku schon längst zu tief entladen.

Alternativ ist es sinnvoll, die Abschalt- oder Abregelspannung im Regler zu programmieren, falls der so was kann.
Meine billigen Indoorregler haben 3 Abschaltschwellen (low, middle, high) programmierbar.
Wenn der Antrieb dann abregelt heißt es landen und der Akku wird geschont.

Gruß Olaf.

Beste Grüße - Olaf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Sep 2017 18:34 #5 von Franz-Josef
Hallo,

das ist auch eine Möglichkeit das Ganze über den Regler zu vollziehen.
Gibt es hierfür keine kleine elektronische Einheit, die ich am Telemetrieeingang des Reglers anschliessen kann ?

Gruß

Franz-Josef

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Sep 2017 20:10 - 20 Sep 2017 20:11 #6 von AlexBonfire
Ich verwende gerne die FS31, die kann man direkt an 2s Lipo betreiben. Machen das Regler BEC überflüssig und man hat ohne weitere Hardware die Spannungsüberwachung serienmäßig.
www.hoelleinshop.com/Sender-Servos-etc-/...ductpage&rdebox=box1

Um mit BEC die Akkuspannung zu messen wäre ein MUI30 nötig. Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß du so ein verhältnismäßig schweres Teil in ein Modell einbauen möchtest, bei dem um jedes Gramm gekämpft wird.

In Indoor-Modellen mit BEC überwache ich den Antriebsakku überhaupt nicht und fliege rein nach Zeit. Die Preise für Akkus sind so niedrig, daß man dabei nicht viel kaputt machen kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: Franz-Josef

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.104 Sekunden

Impressum