Problem bei der Programmierung DC 16 - Graupner Heimmechanik

16 Mai 2017 18:56 #1 von Jeti_58
Hallo liebe Heligemeinde,
ich habe eine Graupner Lockheed 286 als Verbrennerheli restauriert. Es ist die originale Heim-Mechanik verbaut. Es sind 2 Servos für die Rollsteuerung notwendig, die Nicksteuerung erfolgt über eine Steuerbrücke mit einem Servo.
Ich habe der DC 16 zwei Rollservos und ein Nickservo zugeordnet. Um die Pitchsteuerung zu verwirklichen habe ich einen Mischer -- Pitch mit Rollfunktion erstellt --.
Jetzt kommt das Problem. Ich bekomme entweder "nur" eine richtige Pitchfunktion hin, dann funktioniert aber die Rollfunktion nicht. Umgekehrt bei entsprechender Servo-Umpolung funktioniert die Rollsteuerung einwandfrei, aber dann läuft die Pitch-Steuerung nicht sinngemäß!
Gibt es einen "negativen Mischer" oder wie kann ich dieses Problem lösen.
Da ich seit jahrzehnten keinen Verbrennerheli mehr programmiert habe, gibt es noch ein Problem mit der Drossel. (Bei der MC 24 war das aklles kein Problem)
Ich möchte den Motor im Standgas (mit Trimmung) starten, in der 1. Flugphase dann eine Gasvorwahl verwirklichen die dann dann entsprechend der Pitcherhöhung das Gasservo "mitnimmt". Was ist ein Gaslimiter?
Entschuldigt bitte die vielleicht banalen Fragen, aber ich habe alles probiert und komme im Moment nicht weiter.
Danke und Gruß

Helistar585

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Mai 2017 21:16 #2 von MichaFranz
Hallo,

Das war eigentlich kein Problem,Taumelscheibe auswählen und Servos zuordnen.

Ich habe Dir mal meinen Agusta A 109 Power Speicher angehängt.Mode 2 Gas gezogen.Den brauchst Du nur anpassen.

Micha
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Mai 2017 21:28 #3 von Jeti_58
Hallo Micha,
danke für Deine freundliche Unterstützung. Leider kann ich den Anhang nicht öffnen. Fehlermeldung von Adobe, Datei beschädigt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Mai 2017 23:19 #4 von HNAGL
Das ist eine Modelldatei, einfach auf die SD Karte des Senders ins Verzeichnis Model kopieren und Modell laden.
Adobe kann nichts mit Jetimodelldateien anfangen. Ist kein PDF!!

Mfg Harald
Folgende Benutzer bedankten sich: Jeti_58

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Mai 2017 10:51 #5 von Jeti_58
Hallo Harald,
ich bin etwas daneben, das gibt ja schon die Endung der Datei her.
Danke und Gruß
Helstar58

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Mai 2017 15:54 #6 von Jeti_58
Hallo,
da bin ich nocheinmal. Leider verhält sich Deine Programmierung genau wie die, die ich bisher gemacht habe. Wie sind Deine Servos angeordnet? Da bei meiner Lockheed alle Servos in der gleichen Richtung eingebaut sind, kann das so nicht funktionieren. Ein Rollservo muss bei "Pitch" dann invertiert sein.
Hast Du noch eine Idee?

Danke und Gruß

Helistar58

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden

Impressum