Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Master Mezon 135 Opto, Drehzahl oder Strom begrenzen

Master Mezon 135 Opto, Drehzahl oder Strom begrenzen 26 Apr 2019 14:23 #1

  • ThLehmann
  • ThLehmanns Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 266
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 92
Hallöchen,

habe o.g. Regler im Einsatz. Mit voll geladenem Akku zieht der angeschlossene Motor allerdings deutlich zuviel an Strom. Deshalb würde ich diesen gerne begrenzen um den Motor zu schonen.
Es gibt zwar die Möglichkeit den Strom zu begrenzen, dies ist aber mE eher als Schutzabschaltung bei Überstrom gedacht. Zudem wird damit auch ein Überstromalarm ausgelöst. Hatte genau diesen Fall als der Vorgängermotor blockierte und der Motorstrom in die Höhe schoss.

Schön wäre es wenn die maximale Drehzahl konfigurierbar wäre, habe hierzu aber nichts finden können.
Hat vllt. wer ein ähnliches Problem ?
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ThLehmann.

Master Mezon 135 Opto, Drehzahl oder Strom begrenzen 26 Apr 2019 16:47 #2

  • HNAGL
  • HNAGLs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 4821
  • Karma: 26
  • Dank erhalten: 2303
Eine Begrenzung des Motorstromes wird dir mit Sicherheit den Regler killen, weil du dann die z.B. 135A nur bei 60%
Regleröffnung hast. Das ist genauso wie 270A Dauerstrom und das hält der Regler nicht aus.
Nimm den richtigen Motor mit der passenden Luftschraube!! Ein Mezon verträgt schon kurzzeitig 200A, das müsste doch
genügen!! Mit den Jeti F5B Antrieben fliegen sie die Mezon 165 mit 350A!
Das Timing der Jeti Mezon ist etwas hoch, darum dem jeweiligen Motor anpassen.

Mfg Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Master Mezon 135 Opto, Drehzahl oder Strom begrenzen 26 Apr 2019 17:26 #3

  • AlexBonfire
  • AlexBonfires Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1014
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 279
Wenn der Motor zu viel Strom zieht ist die einzig richtige Lösung das Setup anzupassen.
Kleinere Luftschraube, weniger Steigung, weniger Zellen, ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Master Mezon 135 Opto, Drehzahl oder Strom begrenzen 27 Apr 2019 01:37 #4

  • ThLehmann
  • ThLehmanns Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 266
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 92
ein paar Infos scheinen zu fehlen ;)
Der Motor ist ein 2kW Teil und wird an 9S betrieben. Leider zieht er anfangs (bedingt durch gute Akkus?) etwa 90A bei 35V, das ist mir zu viel. Bei Leerwerden der Akkus geht der Strom dann auf ca. 70A bei 33V runter.
Die 135A des Mezon werden also nicht erreicht, eine Begrenzung des Stromes scheint mir deshalb eine gute Lösung. Würde gerne auf ca. 70A regeln, lieber wäre mir aber die Drehzahl zu begrenzen.

Das Setup ist so vom Hersteller vorgegeben, Motor/Klkapp Propeller/Reglereinstellungen.

Wie kann ich denn das Timing korrekt einstellen ? habe die Daten vom Hersteller bekommen und entspr. konfiguriert.
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ThLehmann.

Master Mezon 135 Opto, Drehzahl oder Strom begrenzen 27 Apr 2019 10:09 #5

  • Winni
  • Winnis Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 3
Hallo Thomas,
warum löst Du das nicht über einen Telemetriegeber, dafür sind die doch da.
z.B. wenn Strom >70 A dann Motor drosseln.

Gruß Wilfried

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Master Mezon 135 Opto, Drehzahl oder Strom begrenzen 27 Apr 2019 11:05 #6

  • ThLehmann
  • ThLehmanns Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 266
  • Karma: 4
  • Dank erhalten: 92
weil der Regler über eine Merbold-KTW Steuerung bedient wird.
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.159 Sekunden
Powered by Kunena Forum