Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Rex7 Assist SW 1.20 mit S.Bus/PPM-> PWM converter 19 Dez 2022 20:10 #1

  • MaEd29
  • MaEd29s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 2
Hallo Kollegen,
habe aktuell ein Problem mit einem neu gekauften Rex7 Assist. Dieser wird im Gyro-Modus betrieben.
1) auf die von mir korrekt eingestellte Lage des Empfängers (Seitlich links) reagiert der Gyro auf keine Ausschläge bei Höhe, sondern komischerweise nur auf seitliche Ausschläge (links, rechts)
Habe alle verfügbaren Lagemöglichkeiten durchprobiert, es paßt leider keiner (Der Empfänger ist hierbei nur hochkant (und nicht liegend) mit der Schrift leserlich (also nicht am Kopf stehend) montiert --> sollte lt Bilder der DC16 II "seitlich links" entsprechen
2) bei diesem Modell werden die Querruder und Wölbklappen über einen S.Bus/PPM--> PWM converter von Jeti angesteuert --> kann es sein, daß hier kein Korrektursignal bzgl dem Gyro auf dem S-Bus übertragen wird? ich habe leider überhaupt keine Korrekturbewegung auf dem QR1/WKL1/WKL2/QR2 --> das würde dann bedeuten, daß hier überhaupt keine Funktion bzgl Gyro vorhanden ist, und ich den Assist umsonst gekauft habe ?
Oder werden die Gyro-Korrekturfunktionen nur auf die ursprünglich vorhanden Emfpängerausgänge übertragen? Würde den Effekt unter 1 erklären.
3) Weiterhin habe ich festgestellt, daß "Geber kalibrieren" Quer nicht funktioniert --> Die Funktion reagiert nur auf Bestätigung vom Höhenruderknüppel, nicht aber auf den Querruderknüppel
4) Das Modell wurde zuvor mit dem Rex7 aber ohne Aktivierung der Gyro Funktion eingestellt. Kann es sein, daß mit der Aktivierung des Kreisels im Empfänger Funktionen wie die Ansteuerung der Wölbklappen (Begrenzung einer Richtung auf 0) gelöscht wurden?
Für Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar
Schöne weihnachtliche Grüße
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rex7 Assist SW 1.20 mit S.Bus/PPM-> PWM converter 19 Dez 2022 20:43 #2

  • IG-Modellbau
  • IG-Modellbaus Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 3178
  • Dank erhalten: 2261
Hallo Markus,
was ist das für ein Jeti SBus PWM Konverter?

Ingmar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rex7 Assist SW 1.20 mit S.Bus/PPM-> PWM converter 19 Dez 2022 21:11 #3

  • MaEd29
  • MaEd29s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 2
Hallo
Der original Jeti Hacker S.Bus/PPM->PWM converter Ch1-4 Best Nr 29854845

Grüße
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rex7 Assist SW 1.20 mit S.Bus/PPM-> PWM converter 19 Dez 2022 21:14 #4

  • FuniCapi
  • FuniCapis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1664
  • Dank erhalten: 784
S-Bus wird nicht gekreiselt, Ex-Bus schon. Evtl. Kannst du mit einem Ex-Bus statt S-Bus Konverter arbeiten, z.B dem hier: hepf.com/HEPF-SE4-Expander

Gruss Lukas
Folgende Benutzer bedankten sich: IG-Modellbau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rex7 Assist SW 1.20 mit S.Bus/PPM-> PWM converter 19 Dez 2022 21:21 #5

  • IG-Modellbau
  • IG-Modellbaus Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 3178
  • Dank erhalten: 2261
Hallo Markus,
das hatte ich befürchtet.
Lukas hat Dir eine Lösung geschrieben, SE4 oder SE6 ist dann das Mittel der Wahl.

Ingmar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rex7 Assist SW 1.20 mit S.Bus/PPM-> PWM converter 19 Dez 2022 21:39 #6

  • MaEd29
  • MaEd29s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 2
Danke für die Information.
Habe mich speziell für den SBus Konverter aufgrund der Größe entschieden. Und da der EXT Bus mit dem Stromsensor belegt ist.
Tja, war leider die falsche Entscheidung
Muss dies nochmals überdenken.
Was mich allerdings schon wundert, ist, daß die Kreiselfunktion der WKL auf dem Kanal 2 (welches aktuell des HR bedient) ausgegeben wird. Kann man eindeutig anhand der einseitig begrenzten Wegfunktion erkennen.
Das würde bedeuten, daß zwar die Übertragung per EX Bus funktioniert, allerdings die Kreiselkorrekturen auf den ursprünglichen Empfängerausgängen zusätzlich ausgegeben werden (auch wenn der Ausgang eigentlich anderweitig belegt wurde)
Danke und Gruß
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von MaEd29.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.236 Sekunden
Powered by Kunena Forum