REX6 PPM Bavaria Demon, zusätzl. Servo am REX6

03 Mai 2016 09:47 #1 von trex
Hallo zusammen,

ich hab da mal eine Frage zum REX6 (Sender ist DC16). Ich habe am Ausgang E1, Seckplatz 5 am Empfänger das Bavarian Demon über PPM angesteuert. Das funktioniert soweit. Über die Kanäle 1 bis 8 (über PPM) wird das Bavarin Demon angesteuert. Wie kann ich die restlichen Servo-Steckplätze am REX6 benützen/zuordnen? Das sind dann die Steckplätze/Kanäle 1 bis 4 und 6 am Empfänger. Geht das? Kann mir da bitte einer weiter helfen.

Gruß Günther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Mai 2016 21:14 #2 von JAyThaRevo
In dem du im Empfänger einfach konfigurierst welcher Pin welchen Kanal übernehmen soll.
Geht über die JetiBox oder den Gerätemanager ;)!

LG
Folgende Benutzer bedankten sich: trex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Mai 2016 15:06 #3 von trex
Hallo JAyThaRevo,

...jetzt hab ich das verstanden. Bisher hat leider keiner genau beschrieben wie das geht. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass z.B. der Kanal 1 vom Bus-System auch den Kanal/Steckplatz 1 im Empfänger belegt...das ist aber nicht so.
Noch mal zur Erklärung, falls einer das gleiche Problem hat:
Die Zuordnung der Kanäle im Bus-System (PPM) findet nur im Sender unter "Servozuordnung" statt! Das hat nichts mit der Zuordnung der Funktionen/Kanäle im Empfänger zu tun. Im Bus-System (PPM) werden beim Bavarian Demon 8 Kanäle belegt. Das hat nichts mit den freien Steckplätzen im Empfänger zu tun. Man kann also z.B. eine "Funktion 9 Licht" aus dem Sender auf einen freien Steckplatz (z.B. Steckplatz 3) im Empfänger zuordnen. In meinem Fall ist der Steckplatz 5/E1 beim REX6 auf PPM konfiguriert (=Kanal 1-8 zum Bavaria Demon). Die Steckplätze 1-4 und 6 sind weiter frei belegbar.

Gruß Günther

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Mai 2016 11:51 #4 von JAyThaRevo
Völlig korrekt. B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Sep 2017 19:41 - 06 Sep 2017 21:11 #5 von PeterH
Hallo,

trex schrieb: Hallo JAyThaRevo,

...jetzt hab ich das verstanden. Bisher hat leider keiner genau beschrieben wie das geht. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass z.B. der Kanal 1 vom Bus-System auch den Kanal/Steckplatz 1 im Empfänger belegt...das ist aber nicht so.
Noch mal zur Erklärung, falls einer das gleiche Problem hat:
Die Zuordnung der Kanäle im Bus-System (PPM) findet nur im Sender unter "Servozuordnung" statt! Das hat nichts mit der Zuordnung der Funktionen/Kanäle im Empfänger zu tun. Im Bus-System (PPM) werden beim Bavarian Demon 8 Kanäle belegt. Das hat nichts mit den freien Steckplätzen im Empfänger zu tun. Man kann also z.B. eine "Funktion 9 Licht" aus dem Sender auf einen freien Steckplatz (z.B. Steckplatz 3) im Empfänger zuordnen. In meinem Fall ist der Steckplatz 5/E1 beim REX6 auf PPM konfiguriert (=Kanal 1-8 zum Bavaria Demon). Die Steckplätze 1-4 und 6 sind weiter frei belegbar.

Gruß Günther


ich greife das Thema nochmal auf und verstehe da irgendwie Bahnhof.
Heißt das, dass man mit einem REX6 insgesamt 13 Steuerfunktionen möglich sind?
Kanal 1 - 8 über PPM (Bavaria Demon)
Steckplatz 1 - 4 und 6 am REX6 = Kanal 9-12 und 13 für Fahrgestell, Licht usw.

Wie soll das gehen?

Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Sep 2017 10:18 - 07 Sep 2017 10:23 #6 von trex
Hallo Peter,

in der DC16, Software 4.23, REX6 aktuelle Software 1.03
1. Menü...Modellwahl/modifikation...Funktions+Geberzuordnung: hier zuerst mal alle benötigten Funktionen anlegen und einem Geber zuordnen

2. Menü...Modellwahl/modifikation...Geräteübersicht: hier den Empfänger auswählen (der muss in Betrieb sein)

3. im Empfänger..."Alternative Funktionen" auswählen: in meinem Beispiel ist hier Steckplatz 1-4 und 6 auf Servo eingestellt, Steckplatz 5 auf PPM (über diesen Steckplatz laufen die 8 Kanäle über das Bus-System)

4. im Empfänger..."Servozuordnung" auswählen: hier kannst Du den freien Steckplätzen (bei mir 1-4 und 6) die Funktionen (siehe Punkt 1 oben) zuordnen. Da kannst Du z.B. eine "Funktion 11 Licht" auf den Steckplatz 3 dem Empfänger zuordnen.

Die Kanal-Zuordnung 1-8 von Bus-System machst Du in der Software vom BD 3SX auf der Karte "1 RC"

Ich hoffe Du kommst mit der "Stepp bei Stepp"-Anleitung zurecht

Gruß Günther
Folgende Benutzer bedankten sich: PeterH

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden

Impressum