RC-Para programmieren

14 Jun 2013 22:16 #1 von Gaeda
Hallo
Versuche seit längerem die DS16 für einen RC-Paragleiter zu programmieren, jedoch ohne zufriedenstellenden Erfolg.
Beim Gleitschirm werden mit nur zwei Servos die Arme der Puppe (Pilot, wie bei Manntragenden Schirmen) gesteuert. Arme gehen von oben nach unten (Vollauschlag Servo durchgehend) beim ziehen vom Höhenruder-Knüppel ab der Neutralstellung = Bremsen des Schirm. Bei Seite Links/Rechts geht jeweils nur der Linke oder Rechte Arm von oben nach unten. Auch voller Weg des Servo. Beides soll auch gemischt möglich sein, also Seite und z.B. leichtes Bremsen. (es ist wichtig mit 50% knüppelweg immer vollen Servoweg zu fahren)

Es gibt von Hacker ein Modul (Paramix) welches das mischen erledigt. Siehe Link Video ab 1.50 min.

Link zu Hacker Paramix Video

Ich möchte jedoch ohne dieses Mixermodul auskommen und das direkt in der DS16 programmieren. Nur das wie fehlt mir!
Hoffe ich habe mich einigermassen klar ausgedrückt.
Wer hat eine Idee?
Danke
Grüsse
Gaeda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jun 2013 23:02 #2 von uwe neesen
hallo geada

wir kõnnten dir ein fertiges modellfile senden.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wichtig dabei ist, die mitte des mixers an einen endpunkt zu verschieben.

viele grüsse

viele Grüße, Uwe
BITTE keine PN, Anfragen immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! So lassen sich Links und Anhänge, Tipps und Tricks besser und einfacher weitergeben.
Hacker Factory-team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Jun 2013 23:58 - 15 Jun 2013 00:02 #3 von todde3000
Moin Gaeda,

1. Model mit 2 Querruder und (Kein Leitwerk) Delta/Elevon erstellen
2. Delta/Elevon Mischer: Ausschläge für Höhe und Quer einstellen
3. Funktionskurven: Höhe - Kurventyp 3-Punkt, Punkt 3 auf 0% setzen, beide Servos schlagen nur beim ziehen aus, nicht beim drücken
4. Freie Mischer Quer auf Quer, Master -100%, Switch Log-MAX, damit ist der Mischer immer an. Nichts anderes einstellen.
5. Freie Mischer Quer auf Quer, Master 100%, Switch Log-MAX, Kurve 3-Punkt, Punkt 1 oder Punkt 3 auf 0% setzten, je nach richtung

Die beiden Arme sind die Querruder, die als Delta/Elevon funktionieren. Geber Quer steuert Quer(Seite) und Geber Höhe steuert Höhe(Bremse).
Mit der Funktionskurve auf Höhe wird die Geberseite Drücken ausgeschaltet, nur ziehen bewegt die Servos in eine Richtung.
Die beiden Mischer auf Quer sorgen dafür, dass jeweils nur ein Querruder (Arm) bewegt wird.

Die Schalter Log-MAX sind schalter, die immer "an" sind. Mischer muss man immer "an"-schalten, damit sie funktionieren. Der Log-MAX simuliert die Stellung "an", spart einen echten Schalter und eliminiert Fehlbedienungen (Mischer versehentlich ausschalten ...).

Harald könnte das denke ich mit nur einem Freien Mischer (und wahrscheinlich eh schlanker...) hinbekommen :P Ich hab' den Trick noch nicht raus .... B)

Wenn Quer auf dem falschen Knüppel liegt, dann einfach in der Funktions+Geberzuordnung den Geber umtauschen.

Ich habe das eben schnell Programmiert und es funktioniert bei mir 1A.
Melde Dich, wenn Du noch Fragen hast.

Gruß, Todde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jun 2013 00:06 #4 von Lupo
Hallo,
Habe mal versucht zu proggen.
Neues Modell anlegen mit 2 querruderservos ohne Leitwerk = Deltamischer.
Querruderdifferzierung sym. Pos 100% neg 0%
Deltamischer hõhe und querruder alles auf 100%
Servoeinstellung:
Querruder 1
Mittenverst. 100%
Max pos 0%
Max neg. 150%
Limit je 100%

Querruder 2
Mittenverst -100%
Max pos. 150%
Max neg 0%
Limit je 100%

Kannst du ja mal testen, nach servomonitor funtioniert das aber nicht mit dem ganzen Servoweg sondern nur 75% .
Vielleicht hilft es ja schon.

Gruß Ludger
Folgende Benutzer bedankten sich: Gaeda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jun 2013 14:03 - 15 Jun 2013 14:06 #5 von HNAGL
Hallo Todde,Ludger und Gaeda,

Man braucht genau zwei Mischer, einen für den linken Arm und einer für den rechten. Das Modell muss zwei Höhenruder als Grundeinstellung haben.
Das Höhenruder braucht eine spezielle Funktionskurve um in der Nullstellung -125% und bei voll hoch + 125% zu haben.
Der linke Arm wird durch einen Mischer Quer zu Höhe mit S1 100% und S2 0% und eine um 100% angehobene Standardkurve gemischt.
Das Querruder braucht eine spezielle Funktionskurve.
Nun wird für das Seitenruder der gleiche Geber wie für das Querruder eingestellt P1
Nun das ganze für den rechten Arm. Mischer Seite zu Höhe mit S1 0% und S2 100% und eine um 100% abgesenkte Standardkurve.
Das Seitenruder braucht eine spezielle Funktionskurve .
Höhe und Querruder haben eine Funktionskurve 3.PKR mit P1 -100/100, P2 0 /-100 und P3 100/-100

Das Seitenruder die genau gespiegelte Funktionskurve.

In den Servoeinstellungen alle Wege auf 125% stellen = Maximaler Weg und dann geht alles bestens.

Wenn ich abends Zeit habe dokumentiere ich es genauer
Anbei das Modell zum Testen

Mfg Harald
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: todde3000, Gaeda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jun 2013 19:12 #6 von Gaeda
Hallo

Habs heute getestet, 75 % Ausschlag sind zu wenig. (Danke Lupo)

@Todde Diese Variante funktionierte, musste Mittenvertellung (200%) verschieben (gegengleich) und Dualrate 125% sowie alle Servo-Ausschläge auf maximum. Funktionskurven auch auf 125% und jetzt habe ich vollen Ausschlag auf den Armen. Super!

@ Harald Ich teste diese Variante auch noch.

Besten Dank allen für die schnelle und kompetente Hilfe. Bravo..
Grüsse
Dani

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.116 Sekunden

Impressum