Stoppuhr Alarm (Beep) funktioniert nicht

15 Aug 2013 14:43 #1 von hafe11
Liebe Mitstreiter,
stehe anscheinend auf der Leitung, finde die Lösung des "banalen" Problems nicht und habe auch noch keinen Artikel hier gefunden, der zur Lösung meines Problems beigetragen hätte (oder vielleicht auch nicht gefunden).

Thema:
Stoppuhr-Countdown funktionert - solange ich unter "Signalsierung" "Sprache" einstelle (mich nervt aber eher das permanente Erinnern sowie der letzte Countdown - ich möchte schlicht und einfach eine kurzes Signal wenn die eingestellte Zeit vorüber ist)
Sobald ich auf "Beep1" oder "Beep2" umstelle - tut sich GAR NICHTS.

Und ja ... im Menü "Systemfunktionen" steht die "Beep Laustärke" auf 100% ;)
- habe auch schon Varianten mit diversene Reglern versucht und Countdown positiv und negativ - es bleibt immer "still".

Vielen Dank im Voraus.
lg
Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Aug 2013 11:45 #2 von PW
Hallo,

sind denn die entsprechenden Timer Dateien auf der SD Karte ?



Gruss

PW

Rechtsbeistand u.a. bei "Modellflugproblemen"etc. : Rechtsanwälte Wessels & Partner, Tel.: 02362/27065

PW Modellbautechnik ( Jeti Kombiangebote, Beratung/Einstellservice etc.)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Aug 2013 21:45 #3 von JOJU
Ist denn unter dem Menüpunkt Sendereinstellung das Profil "Sprache und Beep" aktiviert ?
(habe den Sender jetzt nicht vor mir das kann auch geringfügig anders heissen)

Gruß JOJU
Folgende Benutzer bedankten sich: hafe11

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Aug 2013 22:58 #4 von hafe11
Hallo Joju,

vollkommen richtig - heute Nachmittag kam mir am Flugplatz nach Sendervergleich mit einer DC16 auch die "Erleuchtung".
Hatte (nachdem die Tastentöne weg sollten) scheinbar ganz am Anfang nicht die Lautstärke zurückgedreht, sondern den Beep unter Systemeinstellung "deaktiviert" und lediglich "Sprache" eingestellt.

Jetzt klappts zwar mit der Stoppuhr - dafür gibt's halt wieder die Beepgeräusche bei der Einstellung - "einen Tod muss man(n) scheinbar sterben" (Lautstärke liegt nun am Drehregler - und kann zumindest abgestellt werden)

Vielen Dank
lg
harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Aug 2013 23:05 #5 von JOJU
Hallo Harald,

freut mich das es passt ;)

Ich habe auch die Systemlautstärke auf dem linken Drehregler und die Variotonlautstärke auf dem rechten Drehregler.

Ich habe mich da schon so dran gewöhnt, das mich kein Piepen mehr stört :)

Schönes Wochenende .

Gruß
JOJU

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.098 Sekunden

Impressum