Arduino Library für die Dekodierung von EX-Paketen

12 Nov 2017 17:52 #1 von Sepp62
Auf mehrfachen Wunsch habe ich nun einen EX-Dekoder für Arduino geschrieben.

Der primäre Einsatzzweck ist die weitere Verarbeitung von Telemetriedaten auf der Seite des Senders.

Dazu kann man ein Arduino-Board an den PPM-Out-Port des Senders anschließen, wenn das Ausgabeformat auf "EX data stream" gestellt ist.

Das Ganze ist noch wenig getestet, ich veröffentliche es dennoch schon mal hier:
sourceforge.net/projects/jetiextransmittertelemetrylib/

Das Ganze ist nicht als "Nachbauprojekt" gedacht, sondern liefert nur den Baustein um an die Jeti-Telemetriedaten ranzukommen.

Die Idee ist entstanden, als es darum ging das Ausgabe-Protokoll der Droidbox zu verwenden, was bisher mangels Veröffentlichung nicht möglich ist.

Mit diesem Thread ist der Startschuss gegeben, möglichst clevere Anwendungen mit den Telemetriedaten zu implementieren.

Ich hoffe auf rege Beteiligung in diesem Thread.

Meine Zeit das Projekt zu supporten ist eingeschränkt, aber das Ziel ist, die Dekoder-Library ordentlich zu pflegen. Bei den Anwendungen seid IHR gefordert :-)

Viele Grüße
Bernd
Folgende Benutzer bedankten sich: Ecstacy, hafromue, nightflyer88

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Nov 2017 19:41 #2 von gernot_tengg
Schade dass man für die box keine source hat.
jetzt mit arduino anzufangen ist ja für droidbox besitzer wie mich eher wieder eine neue hürde... vor allem weil man diese plattform ja zur sinnvollen nutzung kennen müsste.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Nov 2017 19:46 #3 von Sepp62
Ich denke, eines der ersten Projekte muss sein, dass man die Daten weg vom Arduino bekommt. Z.B. über Bluetooth in ein leicht interpretierbares JSON-Format verpackt.

Daraufhin ist die Library designed und ESP32 ist bereits bestellt.

Dann kann jeder der Interesse hat auf Android oder iOS mit den Daten weiter arbeiten.

VG Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Nov 2017 20:19 #4 von ThLehmann
Super Idee Bernd,

d.h. das Ziel ist es das Datenformat zu „knacken“ und dann in der Lib auszuwerten und zur Applikation hin dann schon entspr. aufbereitete Infos zu liefern ?
Gibt es zum Ex-Bus Protokoll bisher denn noch keine Erkenntnisse ?

Grundsätzlich wäre damit dann ja auch der Grundstein für eine bidirektionale Kommunikation zu Sensoren gegeben.

Bin gespannt ...

immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Nov 2017 20:28 #5 von Eckehard
Hallo Bernd,

ersteeinmal herzlichen Dank für Deine Mühen, die Du in diese Library gesteckt hast!

Also für einen Teensy 3.2 kann ich das Example kompilieren/linken/hochladen....
Habe sonst nur einen ArduinoMicro und ArduinoProMini, aber die passen ja nicht.....

Aber:
An welchen Teensys Pins speise ich die zwei/drei Kabel vom PWM Out Port ein?

Es reichen doch eigentlich die zwei, also Signal(gelb) und GND(schwarz) vom PWM Out Port?

Der Port (PPM Einstellungen) steht auf "EX Datenverkehr", sollte also passen...

Eckehard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Nov 2017 20:43 #6 von Sepp62
Hallo Eckehard,
ja, das hast Du schon richtig gemacht, man braucht nur 2 Kabel.

Je nachdem, welchen seriellen Port Du im Teens verwendest, musst Du den Start-Befehl modifizieren:

jetiDecode.Start( 1 );
jetiDecode.Start( 2 );
oder
jetiDecode.Start( 3 );

VG Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.133 Sekunden

Impressum