mezon regler

23 Nov 2014 14:16 #61 von JoFischer
Hallo Thomas,

Du bist bist schon nahe dran, aber ein 2.BEC brauchst Du nicht.

Schreib uns mal was Du für einen Akku du fliegen möchtest, ist es ein "echter 8S Akku" mit einem 9-poligen Balancerstecker?

Dann mach ich Dir mal ne Skizze.


JoFischer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Nov 2014 14:20 #62 von Jürgen
Für deinen Fall gibt es die Möglichkeit, wenn man einen R9 und RSat verwendet, 2 * Telemetrie zu verwenden.
Das mit dem Lipowatch hat den Vorteil, man pumt nicht zu viel Werte nach unten. Davon bin ich kein Freund. Ist halt mein persönliches Empfinden.

Zum Jlog kann ich nur sagen, warum ist er nicht mehr bei SM gelistet?

Gruß
Jürgen
the master of the Desaster

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Nov 2014 15:17 #63 von Thomas.K
Hallo Jo und hallo Jürgen,

also die Lösung von Jürgen (Spannung usw aus dem Mezon) hat schon mehr, als ich gegenwärtig mit meiner DX10t hatte.
Damit ist hat meine Erwartungshaltung schon die 100% überschritten.

Weil Jeti halt so toll ist, kam mir der Gedanke, die Einzel-Zellen der Lipos eben so "nebenbei" mit zu überwachen, was aber wohl
doch mit einem nicht unerheblichen Mehraufwand (finanziell und verdrahtungstechnisch) verbunden ist.

Die Frage zu meinen Lipos: Ich fliege mit 2x 5S Lipos oder auch mit 6S + 4S jeweils in Reihe, damit ich auf meine 10S komme.
Ich habe einen ganzen Stall voller NanoTech (35/70C alle mit 4000mAh), die ich in dem F3A-Modell zu Trainingszwecke erstmal
alle verbrauchen werde, bevor ich mir die F3A-optimierten von Hacker besorge.

Der Gedanke von Jürgen macht mich aber auch nachdenklich, ob es wirklich notwendig ist, eine solche Datenflut (vom Mezo5n sowieso und dann noch
von den beiden 5S Lipos zusätzlich) zum Sender schicken zu müssen.

100% Sicherheit kann es im RC-Flugmodellsport nicht geben. Bin mir aber sicher, mit dem Wechsel zu Jeti und der DC-16 den richten Weg
eingeschlagen zu haben.

Meine Bestellung von gestern: (Muli6s und noch einige andere Dinge wie z.B Strom./Spannungssensor)
Diese Teile hatte ich für andere Modelle vorgesehen, welche gegenwärtig noch mit Spektrum-Empfänger ausgerüstet sind und nun in den nächsten
Monate von mir auf Jeti-Empfänger umgerüstet werden.
Bei der Umrüstung werde ich aber bestimmt nicht, in jedem Modell die Regler wechseln. Und genau für solche Modelle kann ich die Strom-/Spannungsüberwachung und bei anderen Modelle den Lipo-Baustein (Muli6S) zum Einsatz bringen, um auch hier wieder ein gewisses Maß an Überwachung zu haben.

Ich habe hier so viel tolle Anregungen und Lösungsvorschläge bekommen, da ich jetzt im Prinzip weiss, worauf es ankommt.

Vielen Dank an alle, die mir hier geholfen haben.

Gruß aus Dortmund
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.107 Sekunden

Impressum