Update auf neue Norm auch für JetiBox Profi?

14 Dez 2014 17:24 #1 von horeimann
Hallo,
für die dx-16 und ds-14 Sender gibt es das neue Update 3.02, womit diese Sender der ab 2015 gültigen Norm (LBT etc.) genügen. Nach Beginn 2015 dürfen wohl keine Sender das Produktionswerk verlassen, die nicht der neuen Norm entsprechen.
Wie sieht es da mit der JetiBox Profi aus? Muss dann der Vertrieb eingestellt werden oder ist für die Jetibox Profi auch mit einem Software-Update zu rechnen?
Ich habe den Eindruck, dass bei Jeti die Weiterentwicklung der ProfiBox recht stiefmütterlich behandelt wird. Die seit Jahren versprochene und z.B. im Shop von Jan (rc-easy) als Eigenschaft der bestehenden ProfiBox beschriebene Möglichkeit:
"* Sprachdateien: modifizierbar und erweiterbar bis zur Speichergrenze"
ist bis heute nicht umgesetzt.

Gruß
Horst
Folgende Benutzer bedankten sich: Küstenschwalbe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Dez 2014 09:55 #2 von Amok
Da neue Normen ja nur für neue Geräte gelten, glaube ich nicht das hier Handlungsbedarf besteht.
Du schraubst dir ja auch keine Reifenluftdruckkontrollventile an deinen alten Käfer, oder ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Dez 2014 09:59 #3 von BOE
Es geht darum ob jetzt für "Sendemodule" und darunter fällt auch die JBP ebenfalls in 2015 einen Software-Update anbietet oder nicht.
Das ist u.a. abhängig davon ob die Hardware der JBP und die der ZU und TG Module dieses unterstützen können.
Klar haben die PRodsukte Bestandsschutz und die Empfänger können auch die alte und neue Norm interpretieren.
IC nutzt für meinen "alten" Sender auch die JBP als Sendeeinheit.

Gruss Bernd

We’re armed with new technology and going backwards to a cavemen mentality (Depeche Mode)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Dez 2014 10:58 - 15 Dez 2014 11:02 #4 von Küstenschwalbe
Die Frage finde ich gar nicht schlecht...

und ich möchte die Frage nach "Updatemöglichkeit" auch auf die ganzen verschiedenen Jeti-Sendemodule erweitern?! :dry:

Mir ist schon klar, dass die Sachen die bereits in Verkehr gebracht wurden nicht updaten brauchen.
Aber wenn man drei Wochen weiterdenkt, dann würde ich mich doch sehr freuen, wenn ich wüsste, dass Sendemodule und auch die JetiBox Profi noch weiterhin "Neu" hergestellt werden um auch zukünftig "Fremdsender" auf Jeti umrüsten zu können.

Ich habe zwar schon eine Jeti DS-14. Ich will mir aber ernsthaft noch einen kleinen billigen Jeti-Zweitsender zusammenbasteln, für kleine Spaßflieger .. so ein Schei..egal-Sender den man auch mal in den Sand schmeißen kann :whistle:

Gruß Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Mär 2018 23:08 - 23 Mär 2018 23:39 #5 von MichaFranz
Hallo,

Gerade durch Zufall gesehen das ein Update 1.20 / 12/2017 erfolgt ist

Ich habe es aufgespielt,aber was wurde geändert?


Micha

PS. die 1.20 gab es schon 8/2013

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Mär 2018 23:27 #6 von ThLehmann
mE war es vorher auch schon die 1.20, lediglich das Datum hat sich geändert was mich auch schon verwundert hat. Zudem fehlt auch noch die Modifikationshistorie .....
Merkwürdig

immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

Impressum