Sounddateien mit der DC-24 selbst sprechen

07 Feb 2017 11:21 - 07 Feb 2017 11:22 #1 von CB
Ich habe kürzlich im Jeti/Hacker Forum auf Facebook eine schöne Anleitung von Uwe Grunau gefunden, die ich hier im Forum noch nicht gesehen oder beschrieben gefunden habe.

Man kann mit der DC-24 eigene selbst gesprochene Soundfiles erstellen, im Sender mit einem Namen versehen und als wav-Datei abspeichern. Ich habe also für die Flugzustände Thermik, Speed und Normal mit meiner Sprache die Files erzeugt und dann bei den Flugzuständen die Dateien eingebunden. Funktioniert sehr gut!
Einen kleinen Schönheitsfehler habe ich noch. Wenn ich die Datei durch Änderung des Flugzustands per Schalter aktiviere, kommt die Sprachansage immer mit einer kleinen Zeitverzögerung. Ich muss noch probieren, ob ich zu spät mit der Spracheingabe starte bei der Aufnahme oder ob das am System liegt.

Jedenfalls braucht man mit der DC-24 keine Ivona oder sonstige Software, das macht der Sender alleine.

Gruss
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Feb 2017 12:52 #2 von onki
Hallo Christian,

der Hauptvorteil bei Ivona ist halt, dass viele einfach besser auf fremde Frauen hören als auf die eigene Stimme :-).
SuperGAU wäre für viele die Stimme der eigenen Frau:( :whistle:

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Feb 2017 13:03 #3 von CB
Kann man ja leicht machen; die eigene Frau die Sounds sprechen lassen :-))
Ich finde das sehr schön, dass die DC-24 das kann. Meine Futaba FX-40 konnte das übrigens schon vor mehr als 10 Jahren.

Gruss
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.094 Sekunden

Impressum