Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Hier gibt es news und noch mal news

THEMA: Fragen vor Systemwechsel

Fragen vor Systemwechsel 24 Nov 2019 03:15 #1

  • bambino9124
  • bambino9124s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 0
Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin im richtigen Forum und die Fragen sind erlaubt.
Aktuell habe ich noch eine Graupner Anlage. Aus mehreren Gründen (nicht nur Insolvenz), möchte ich die verkaufen und zu Jeti wechseln (höchstwahrscheinlich DS 14).
Für mich als Graupner Flieger ist es ist das ein oder andere noch nicht ganz durchschaubar.
Ich fliege meist nur Segler und E-Segler.

1. Sehe ich es richtig, dass die Jeti Empfänger EX REX mit Assist ein Kreisel drin haben aber auch ein eingebautes Vario, welches ich für 40€ freischalten lassen müsste bei bedarf? Wenn ja, muss ich jeden Empfänger, den ich kaufen würde, für 40€ freischalten? Alternativ kann ich die EX REX Empfänger ohne Assist auch den MVario nutzen?
2. Ich besitze ein YGE 65 LVT Regler. Wenn ich das hier richtig überflog, kann dieser in Kombination mit einem Jeti EX REX 7 oder 8 genutzt werden und es wird die Telemetry Daten (Akku Spannung, Drehzahl, Ampere, etc) Übertragen?
Dazu würde ich noch das Vario nutzen. Müsste das Vario vom Empfänger freigeschaltet werden, oder würde das MVario gehen?
3. Am kommenden Freitag ist ja Black Friday. Meint ihr, sowas wird auch bei Jeti bzw. einen entsprechenden Händler (Hacker) geben?

Ich danke schon euch schon im Voraus.

Gruß Marcel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen vor Systemwechsel 24 Nov 2019 07:27 #2

  • Thorn
  • Thorns Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1961
  • Karma: 7
  • Dank erhalten: 456
Hallo Marcel,

Also das Vario ist nur beim Assist dabei dies muss man freischalten lassen wenn man es benötigt.
Wenn du ein anderes Vario besitzt kannst du auch das nehmen das ist bei JETI absolut kein Problem genau so wie dein Regler alles kein Problem und wenn du zB. 6 Kanal Empfänger hast der nur ein EX Kanal hat. Benötigst du ein expander den gibt es in verschiedenen Größen.

Fliegst du Pult oder Handsender? Ich würde mir an deiner Stelle mal die Ds12 angucken.

Mit freundlichen Grüßen
Thorn
Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen vor Systemwechsel 24 Nov 2019 11:12 #3

  • klaus
  • klauss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 169
  • Dank erhalten: 23
Hallo Marcel,
Fragen sind hier nicht nur erlaubt sondern sogar willkommen!

Ich flog früher auch alles Graupner, hab auch immer noch eine mc22s mit Jetimodul als Urlaubsender für den Süden und Osten :) Da ists nicht so schlimm wenn diese mal gestohlen werden sollte.
Ich kann mich Thorn nur anschließen, bei Jeti ist das alles kein Problem. Ich staune selbst immer wieder, was diese Jungs aus den Ärmeln zaubern.
Bezüglich deiner Senderauswahl (DS14): ich würde dir auch vorschlagen, schau dir die DS12, an die ist wirklich super, sehr leicht im Gewicht - sofern du diese auch als Handsender nutzen möchtest. Natürlich gibt es auch ein Sendepult dafür. Und die DS12 ist natürlich nach oben hin ausbaufähig was Hard-und Software betrifft. Hab sie selbst schon des öfteren im Flugbetrieb in der Hand, wirklich ein geiler Sender. Ich überlege mir, ob ich mir diesen nicht als zweiten Sender anschaffen soll.

Falls du weitere Fragen oder Hilfe benötigst bist du hier natürlich auf jeden Fall richtig!

Ach ja noch was: denke nicht dass Jeti es nötig hat, sich am BlackFriday zu beteiligen, aber falls doch, ich hätte nichts dagegen :)

Darf man fragen aus welcher Gegend du kommst?

Gruß Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von klaus.

Fragen vor Systemwechsel 24 Nov 2019 12:51 #4

  • PW
  • PWs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 7895
  • Karma: 8
  • Dank erhalten: 2550
Hallo,

zum Thema Black Friday (Preisdumping)sage ich nur..... Graupner/SJ aktuelle Insolvenz:

Die User haben völlig falsche Vorstellungen zur Gewinn-Marge der Händler ...Leben und Leben lassen.
Klar will jeder "sparen"; aber die Margen sind heute echt mau und ein Händler liefert Beratung und Service. Kenne Händler, die haben 10 EURO brutto über Ek Preis verkauft und ? weg vom Fenster; und davor Null Beratung.

Hacker hat sogar einen eigenen Mann (Uwe Neesen) für einen Jeti Support; der top ist. Auch so was muss bezahlt werden. Ich finde es immer "nicht schön", 20-30 EURO irgendwo zu sparen, aber dieser Händler hat dann null Ahnung; bietet null Service.. und dann soll eine andere kompetende Firma helfen ?

Hacker ist erste Wahl bzw. jede Firma, die Dir dann auch Beratung/Service gibt. Solche Firmen können aber nicht Dumpingpreise machen !

Ansonsten können alle Deine Wünsche - und noch viel mehr - zu 100 % erfüllt werden.


Gruss und willkommen im Jeti Forum

PW
Rechtsbeistand u.a. bei "Modellflugproblemen"etc. : Rechtsanwälte Wessels & Partner, Tel.: 02362/27065

PW Modellbautechnik ( Jeti Kombiangebote, Beratung/Einstellservice etc.)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen vor Systemwechsel 24 Nov 2019 12:58 #5

  • bambino9124
  • bambino9124s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 0
Hallo Thorn, hallo Klaus,

erstmal Danke für eure Antworten :)

ich fliege Handsender daher auch eine DS ;)
Ich habe mir das mit der DS 12 mal angeschaut. Die scheint ja das aktuellste Modell (von Release) zu sein. Verwendet zum Großteil die Hardware der DS 14. Das sie ein Farbdisplay hat, interessiert mich nicht. Ich hatte das seit Jahren bei Graupner aber S/W reicht mir theoretisch auch. Ich bin froh, dass Jeti kein Touch verwendet...

Warum es mich zur DS 14 hinzog war, dass 2 HF-Modul zur Sicherheit. Ob die 4 Antennen besser sind, als die 3 bei der DS 12 denke ich nicht. Aber alleine aus Kopfsache ist ein Backup (2. HF Modul 2,4GHz) schon besser :lol:
Bei der DS 12 ist es spannenden, da die das 900 MHz drin hat, welches man entsprechend kaufen kann.

Dies kann ich bei ein Modell aber wohl ehh nicht nutzen (F3B - Freestyler), da der Rumpf zu schmal dafür ist... Daher kam ich wieder auf die 14er :D

Das Menü der 12 und 14 sind an sich identisch?

@klaus ich komme aus Göttingen (NDS).

P.S. wenn ich mich doch für die ds 12 entscheiden sollte, gibt es dafür schon das 900MHz Rsat Empfänger? Bisher fand ich nur ein, der aber nicht mit der DS 12 kompatibel sein soll (laut Hacker)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von bambino9124.

Fragen vor Systemwechsel 24 Nov 2019 12:58 #6

  • FuniCapi
  • FuniCapis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 629
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 225

bambino9124 schrieb: und zu Jeti wechseln (höchstwahrscheinlich DS 14).


Die DS-14/16 würde ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr kaufen, da die auf alter Hardware von 2009 basiert.
Ich würde die DS-12 (aktuellste Hardware) kaufen oder auf die die DS-16 NG warten.

Gruss Lukas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden
Powered by Kunena Forum