Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Hier gibt es news und noch mal news
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Leidige Geschichte Ungleiche Wege beim Servo

Leidige Geschichte Ungleiche Wege beim Servo 09 Okt 2018 09:05 #1

  • pro021
  • pro021s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 135
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 36
Hallo ihr lieben Leute,
ich bin mal wieder etwas ratlos. Vermutlich weil ich wieder mal in die falsche Richtung denke.
Hab KST x08 Servos welche unterschiedliche Wege vollführen. Die Rasterung des Hebelarmes ist zu grob.
Ich komme also nicht mit der Rasterung auf gleich. Mittentrimmung hilft nicht wirklich. Mit der Jeti-Box kann ich das egalisieren. Leider sind dann die Wege unterschiedlich. Ein Servo bleibt immer, frühzeitig, in seiner Endposition stehen währen das andere noch 2-3mm am Hebelarm mehr macht. Wie gesagt in die eine Richtung. Bei der anderen Richtung steht dann das jeweils immer andere
früher. Jetzt hab ich es zumindest geschafft dass beide Servos den gleichen Weg machen, aber in eine Richtung macht der Sender zuwenig Weg. Wie kann ich das beeinflussen? Aufdrehen der Wegbegrenzung auf 150% ist, ohne Ergebnis, verlaufen.
Bei Futaba hatte ich da kein Problem. Ich konnte den Gesamtweg, vom Sender, beeinflussen und dadurch dieses Problem in
den Griff bekommen. Zur Erklärung ich benötige den gesamten Weg, wenn möglich auf 150% aufgedreht, zur korrekten Einstellung des benötigen Servoweges.

Meine Fragen:
*wieso kann ich bei Jeti den Weg des Servos nicht vergrößern. Bei Futaba, mit Jetimodul, geht das ohne Probleme und ich kriege auch mit kurzen Servoarmen genug Weg zusammen.
*lässt es sich am Sender bewerkstelligen die Wege, seitenverkehrt synchron, soweit zu verstellen dass beide Servos den gesamten Weg jedes Servos nutzen können. Stichwort: Bremse/Querruder!
Die KST x08 sind da nicht begrenzt und lassen auch größere Wege zu.

Kann mir wer helfen?

LG Heinz

Ps: bei Hyperion und Graupner kann man mittels App/USB die Wege, den Mittelpunkt, den Gesamtweg praktisch optimal anpassen. Leider passen diese Servos nicht in den HLG.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pro021.

Leidige Geschichte Ungleiche Wege beim Servo 09 Okt 2018 09:12 #2

  • GeGie
  • GeGies Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1230
  • Karma: 6
  • Dank erhalten: 445
... geht hier genauso - Anltg. S57 oder einfach im Menü "Servoeinstellungen" und später im Menü "DualRate" hast ALLE Möglichkeiten bis 125% Servoweg (oder gar 150% - brauchte ich noch nicht!)! ;)
Charge up, fly high without Karma
Gerd; www.elektromodellflug.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Leidige Geschichte Ungleiche Wege beim Servo 09 Okt 2018 09:29 #3

  • pro021
  • pro021s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 135
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 36
Danke mal. Ich werde das checken.

LG Heinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Leidige Geschichte Ungleiche Wege beim Servo 09 Okt 2018 10:58 #4

  • ddrums
  • ddrumss Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 1
Hallo Heinz,
wenn es um das menü butterfly geht, kannst du hier auch die Ausschläge nicht symetrisch verstellen. Einfach den Button Sym deaktivieren. Damit kannst du die endausschläge der butterfly Einstellung dann anpassen... fliege aucj F3K und mache es meist so...

Gruß Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Leidige Geschichte Ungleiche Wege beim Servo 09 Okt 2018 11:27 #5

  • HNAGL
  • HNAGLs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 4597
  • Karma: 20
  • Dank erhalten: 2167
Die KST 08 Serie hat einen Verstellweg von 0,900 bis 2,100ms, das sind +-120% und nicht +-150%!!!
Das ist ziemlich genau das Maximum der alten Futabasender und da wird auch nur ~116% umgerechneter Jetiausschlag maximal gesendet!!!
Datenblätter siehe hier
Ich habe auch einige 0.8 V5 und V3 und alle können auch nicht mehr Weg!!
Die Mitte ist Futaba like 1,520 ms!!

Mfg Harald
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, PW, Reiner 1, juppspeed, JOJU

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von HNAGL.

Leidige Geschichte Ungleiche Wege beim Servo 12 Okt 2018 08:15 #6

  • pro021
  • pro021s Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 135
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 36
Danke für eure Infos. Hatte bis jetzt keine Zeit da nachzustochern. Evtl komme ich heute dazu. Das mit der asymmetrischen Wegbegrenzung kenne ich.
Das ist nicht mein Problem. Das Problem ist das, wenn ich bei beiden Servos die Mittelstellung so anpasse dass sie den gleichen Weg machen, dann endet der Weg bei zB. 80 Prozent des Knüppelwegs. Wenn ich die Servomittelstellung auf Standard belasse machen die Servos unterschiedlich lange Wege in die jeweils andere Richtung. Hätte ein Video davon. Die Servos können mehr Weg. Das sehe ich am Servotester. Die Jeti steht softwaremäßig an.

Gruß Heinz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pro021.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum