Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Welchen Wert für Cyclic Phase (Zyklische Phase) 10 Jun 2024 05:38 #7

  • IG-Modellbau
  • IG-Modellbaus Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 3280
  • Dank erhalten: 2346
Hallo Dieter,
die Aussage "Blatt über dem Heck darf sich bei Nick nicht bewegen" stimmt bei allen Rotorblatt Konfigurationen.
Die reale, einzustellende Taumelscheiben Verdrehung wird dann Modellabhängig ca. +- 5° davon abweichen.
Das fällt dann aber unter Feintuning.

Ingmar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von IG-Modellbau.

Welchen Wert für Cyclic Phase (Zyklische Phase) 10 Jun 2024 21:32 #8

  • nichtgedacht
  • nichtgedachts Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 28
en.m.wikipedia.org/wiki/Phase_lag_(rotorcraft)


Zitat:
The amount of phase lag depends on the distance of the flapping hinge from the rotor hub. If the hinges are only slightly offset, phase lag will be 80-90 degrees, however a semi-rigid rotorhead will typically have phase lag of 75-80 degrees.

Gruß Dieter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welchen Wert für Cyclic Phase (Zyklische Phase) 10 Jun 2024 21:57 #9

  • IG-Modellbau
  • IG-Modellbaus Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 3280
  • Dank erhalten: 2346
Hallo Dieter,
wir reden hier von Modellhubschraubern!

Ingmar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welchen Wert für Cyclic Phase (Zyklische Phase) 11 Jun 2024 00:28 #10

  • nichtgedacht
  • nichtgedachts Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 28
Hallo Ingmar,
Auch hier gibt es gedämpfte und ungedämpfte Mehrblatt Köpfe. Letztere werden mit flexiblen Blätter betrieben. Da ist der Phasenverzug schon deutlich kleiner als 90 Grad. Die Physik ändert sich ja nicht prinzipiell durch den anderen Maßstab. Ich habe in den 80ern Mehrblattköpfe nur mit Heckkreisel geflogen. Wenn heutzutage das Stabi versucht eine Roll- oder Nickrate entsprechend der Knüppeleingabe zu regeln, aber immer eine Komponente davon auf die jeweils andere Achse wirkt, kann das komische Effekte haben.
Gruß Dieter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Welchen Wert für Cyclic Phase (Zyklische Phase) 11 Jun 2024 09:15 #11

  • IG-Modellbau
  • IG-Modellbaus Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 3280
  • Dank erhalten: 2346
Hallo Dieter,
Du hast in der Theorie, speziell bei personen tragenden Hubschraubern, natürlich vollkommen recht.
Nur hilft diese Diskussion dem Fragesteller nicht weiter, sondern verwirrt ihn nur.
Ich hatte lediglich Achim auf einen Fehler aufmerksam gemacht, er hatte geschrieben, dass das Blatt über dem Heckausleger sich bei ROLL nicht bewegen darf, NICK wäre aber richtig gewesen.
Das die Physik beim "großen" und "kleinen" Heli die gleiche ist, ist natürlich klar, aber die Voraussetzungen sind andere, deswegen mein Hinweis auf "Modellhubschrauber".
Natürlich haben wir auch elastische Rotorblätter, aber in Verhältnis zum Gewicht des Modells sind unsere Blätter extrem viel steifer als beim Großen.
Somit ist es beim Modell durchaus legitim die Abweichung von den 90° erst einmal zu vernachlässigen.
Eine leichte Korrektur kann man dann im Fluge, wenn man sich Mühe gibt, erkennen und korrigieren.
Moderne FBL-Systeme kommen mit Abweichungen von ca. 15° noch gut klar und die haben wir im Modell nicht.

Ingmar
Folgende Benutzer bedankten sich: Helischober, Toni67

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von IG-Modellbau.

Welchen Wert für Cyclic Phase (Zyklische Phase) Gestern 07:35 #12

  • Helischober
  • Helischobers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 342
  • Dank erhalten: 134

********
Ich hatte lediglich Achim auf einen Fehler aufmerksam gemacht, er hatte geschrieben, dass das Blatt über dem Heckausleger sich bei ROLL nicht bewegen darf, NICK wäre aber richtig gewesen.********
Ingmar


Hallo Ingmar,
hann isch extra jemad (hi hi) um das Forum zu tesen , ob jemand überhaupt sich dies mal richtig durchlist und verinnerlicht. Oft genug muss festgestellt werden, das Anworten gegeben werden ohne das verstanden wurde um was es geht. :whistle: :silly:

Natürlich war hier die Nick-Funktion als richtig gemeint.:whistle: :silly:

LG Achim
Phecda 680 E; Goblin 380 ; Goblin 570-3-Blatt; Kraken 580; Bell 222 /600er (D-HNIC) ; LOGO 550SE ; DC 16 II

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.230 Sekunden
Powered by Kunena Forum