Problem bei der Programmierung DC 16 - Graupner Heimmechanik

17 Mai 2017 17:23 - 17 Mai 2017 17:31 #7 von MichaFranz
Hallo ?,

Von wo kommst Du denn?Vielleicht kann Dir einer das eben anpassen.

Ich kann mir im Moment nicht Dein Problem vorstellen.Ich habe 2 Graupner Heimmechaniken mit meiner DC16 am fliegen.
Die Verbrenner Agusta mit mit 3 Servos und den Starranger,elektrisch mit 4 Servos an der Taumelscheibe.War alles kein Problem.

Die Mechanik der Agusta ist gerade ausgebaut da ich den Rumpf auf hübschen werde.

Ich habe Dir mal 2 Bilder gemacht.

Micha
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Mai 2017 22:17 #8 von Jeti_58
Hallo Micha,
ich habe von einer Graupner Heimmechanik gesprochen! Diese hat 90 Grad Anlenkungen! Du hast eine Uni-Expert Mechanik mit 120 Grad Anlenkung. Das passt natürlich nicht zusammen! Die 120 Grad Anlenkungen habe ich selber schon x mal erfolgreich programmiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Mai 2017 22:25 #9 von Jeti_58
Hallo Micha,
kannst Du mal bitte ein Bild von der Mechanik im Starranger senden? Bitte auch die Servo-Anordnung.
Ich komme aus Norddeutschland in der Nähe von Wilhelmshaven.
Danke nocheinmal für Deine Unterstützung.
Gruß Reiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Mai 2017 08:09 #10 von IG-Modellbau
Hallo an Alle,
bei der alten Heimmechanik wird die Taumelscheibe nur von den beiden Rollservos Pitchmäßig bedient.
Ich würde das mit der Jeti über die Taumelscheibeneinstellung "4Servos" machen.
TS (2L) und TS (4R) laufen jetzt passend zu den beiden Rollservos der Heimmechanik.
Nun musst Du nur noch zusätzlich eine Funktion Nickservo mit Deinem entsprechenden Geber anlegen und die dem Servoausgang Deines Nickservos zuordnen.
Nun sollte alles funktionieren.

Ingmar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Mai 2017 12:16 #11 von MichaFranz
Hallo,

Da bin ich zuweit weg..,

Stelle doch mal ein Bild von Deiner Mechanik ein,damit wir wissen was da überhaupt eingebaut ist.Die von mir verwendeten Graupner Heim Mechaniken,Expert und Voll auch die Vario Hänge ist das ganze wirklich kein Problem.Die Steckplätze sind vorgegeben und die Taumelscheibe läßt sich mit 120 3 Servo oder wahlweise 90 Grad 4 Servo anlenken. Auch ein Futura se ist kein Problem selbst mit T-Rex 700 Kopf. Die Anleitungen habe ich sicher noch,aber ich betreibe Hubiflug erst seit 1990 und ich weiß nicht was vorher als Heimmechanik verbaut wurde,Deshalb ein Bild.:whistle:

Micha,

PS.Ich habe hier noch einen kaum gebrauchten, absturzfreien Delta Variokopf liegen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Mai 2017 14:00 #12 von Jeti_58
Hallo Micha,
ich habe inzwischen mein Problem gelöst. Es funktioniert mit der 90 Grad TS Ansteuerung. Man muss aber noch einen extra Mischer für Pitch und Nick einrichten und diesen mit einem negativen Mischanteil von 100% versehen, damit die Pitchfunktion nicht das Nickservo mitnimmt.
Sende mir bitte ein Bild von dem Rotorkopf. Was soll der Vario Deltakopf kosten?
Danke und schöne Grüße

Helistar58

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.114 Sekunden

Impressum