Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Centralbox 200 in einer Do 27 von Vogt? 14 Sep 2020 11:30 #1

  • Spacewalker0507
  • Spacewalker0507s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 2
Hallo an Alle,

mich beschäftigt eine Frage. Habe eine alte Do 27 erworben mit 2,8 m Spannweite. Verbaut sind Hitecs HS645 mg und ein riesen HS 705 mg. Dazu eine Powerbox 40/16 Expert. Die ist nicht Lipofähig. Im Flieger waren 5 zellige NC Akkus.

Ich habe noch eine Centralbox rumliegen und überlege die einzubauen. Auf der anderen Seite ist die Powerbox in Ordnung, nur mich schrecken die Akkus ein wenig ab. Und die Powerbox mit Lifepos zu betreiben bei den alten Servos weiß ich auch nicht so recht.
Danke schonmal für eure Tips.

Gruß Dirk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Centralbox 200 in einer Do 27 von Vogt? 14 Sep 2020 11:59 #2

  • heli-müller
  • heli-müllers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 6
Die CB kann doch keine Spannung reglen oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von heli-müller.

Centralbox 200 in einer Do 27 von Vogt? 14 Sep 2020 12:02 #3

  • kaos.dll
  • kaos.dlls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 650
  • Dank erhalten: 268
Hallo Dirk,

um was geht es dir in erster Linie, um den Austausch der alten Akkus?
Du kannst natürlich ein LiPo/LiIon reinwerfen + BEC und das dann an die Powerbox ran - wäre die einfachste Lösung allerdings halt ein Bauteil mehr im Modell.

Eine CB200 ist auch kein Fehler aber dann hast du zuviel Spannung außer du betreibst die CB mit LiFe und ggf. einer Diode um sie Spannung zu senken...

Oder eben die Komplettsanierung mit neuen Servos aber das sprengt dann vermutlich etwas den Rahmen.

Gruß Manuel
Hangkantenpolitur Jeti Programmieranleitung für 4 und 8 Klappensegler und mehr...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Centralbox 200 in einer Do 27 von Vogt? 14 Sep 2020 12:03 #4

  • kaos.dll
  • kaos.dlls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 650
  • Dank erhalten: 268

heli-müller schrieb: Die CB kann doch keine Spannung reglen oder?


Nein tut sie nicht, man hat lediglich ca. 0,6V Verlust... Daher könnte man 2 LiFe nehmen das sollte dann von der Spannung her passen, ein 5 Zeller NiCd hat ja voll auch über 8 Volt.
Hangkantenpolitur Jeti Programmieranleitung für 4 und 8 Klappensegler und mehr...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Centralbox 200 in einer Do 27 von Vogt? 14 Sep 2020 13:37 #5

  • Spacewalker0507
  • Spacewalker0507s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 2
Dann könnte ich ja doch auch Lifepos an die Powebox direkt anschließen. Oder spricht da was gegen. Von der Spannung müsste es ja dann gehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Centralbox 200 in einer Do 27 von Vogt? 18 Sep 2020 00:27 #6

  • Nicolas
  • Nicolass Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 5

Spacewalker0507 schrieb: Dann könnte ich ja doch auch Lifepos an die Powebox direkt anschließen. Oder spricht da was gegen. Von der Spannung müsste es ja dann gehen.


Hallo!

Dann hättest du 6,6V weiß nicht ob das schon zuviel ist. Das Risiko wäre mir zu groß.

Soweit es mir bekannt ist besitzt die PB 40/16 auch keine Regulierung der Spannung. Der Jumper diente meines Wissens nur der Anzeige der richtigen Spannung durch die LED's.

Wie Manuel schrieb wäre es am einfachsten einen maxbec2 etc. Einzubauen.

Oder maxbec2 an die Centralbox und du kannst auch Lipos verwenden und hast geregelte 5,7 oder 5,9V.

Lg
Nicolas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum