×
Datenschutz (24 Mai 2018)

Aus Gründen des Datenschutzes habe ich alle Abos einmalig gelöscht. Ihr könnt sie euch jetzt wieder einrichten.

Welche Empfänger-, BEC- und Akkuwahl

23 Okt 2016 11:35 #1 von Van Dutch 40
Moin moin!

Ich überlege gerade, was ich an Empfänger in meine 1:3,5 Wilga einbauen kann. Folgend Gedanken habe ich mir bislang daz gemacht:

(z.Z.) benötigte Kanäle:

1. Gas
2. HR1
3. HR2
4. SR
5. QR1
6. QR2
7. LK1
8. LK2
9. Gas
10. Choke
11. Unilight
12. Fallschirmspringer (optional)
13. Schleppkupplung (optional)

Externe Sensoren:

- RC Switch
- MSpeed
- MFlow

Geplant habe ich einen R14 + Max BEC 2D Plus EX + 2x Power Ion RB 5200
Geschaltet werden soll das Max BEC über den RC-Switch.
Das sollte soweit passen, oder habe ich etwas nicht bedacht?

Danke!

Ciao, Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Okt 2016 12:54 #2 von onki
Hallo Chris,

Mein Vorschlag. Hau das BEC in die Tonne, nimm HV-Servos und eine CB200 mit 2 RSAT und RC-Switch.
Daran passen 2 Sensoren (der RC-Switch ist kein solcher) und die Akkus kann man direkt ohne Brimborium anschließen.
Geht halt nur bei einer neuen Maschine. Bei Umrüstung würde ich über 2 LiFePo und ggf. Diode nachdenken.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Okt 2016 13:01 #3 von skyfreak
/* semiofftopic */

speed schlepper mit 2x GAS? :D :D :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Okt 2016 13:13 #4 von Van Dutch 40

skyfreak schrieb: /* semiofftopic */

speed schlepper mit 2x GAS? :D :D :D


Na is halt nen Zweizylinder! :silly:

Natürlich nur ein Servo. :)

@ Onki
Was ich noch vergessen hatte zu erwähnen: ich habe noch zehn nagelneue MG645 und die beiden Jeti Lipo's liegen (allerdings 2600er, wie ich gerade gesehen habe). Die Komponenten möchte ich erstmal verbauen und die Sachen nicht auch noch neu kaufen. Außerdem tue ich mich etwas schwer mit dem Kauf von Servos jenseits der 100€. Egal ob HV, Brushless, digital oder sonstiges... ;)
Ansonsten hatte ich die CB200 auch schon im Auge. Nur bräuchte ich zwei BEC's, was ich für unnötig halte...

Für den R14 bräuchte ich noch den Expander, oder? Den habe ich allerdings auch noch liegen, glaub ich...

Ciao, Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Okt 2016 11:39 - 24 Okt 2016 11:42 #5 von Van Dutch 40
Hallo Onki,

ich bin deiner Empfehlung jetzt (teilweise) gefolgt. :-) Ich habe eine CB200 mit RCSW gekauft. Versorgt wird die aus meinen bestehenden Ion's und dem Max BEC 2D EX, welches ich mit dem RC Switch schalten möchte. Die Zündung möchte ich mit einem ebenfalls noch vorhandenen SP06 Opto schalten (an der DS16 über Zweistufensicherheitsschalter). Kann ich dann den Zündakku am SP06 angesteckt lassen, wenn der RCSW das BEC und die CB abgeschaltet hat??

Ciao, Chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Okt 2016 07:48 #6 von Eifelblitz
Guten Morgen Chris,

eigentlich sollte ein Schalter eine Entladung verhindern, ich trenne aber sicherheitshalber immer alle Verbindungen nach dem Fliegen.

Onki hatte aber mit seiner Empfehlung recht. Was nicht ist, kann auch nicht ausfallen. Mit 2x LiFePo und einer Diode bekommen die Servos ausfallsichere 6,0 Volt.

Viele Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

Impressum