Klappenproblem mit ASH 31

30 Sep 2014 10:14 #7 von HNAGL
Hallo Michael,
Wenn du ein Modell hast, wo nur ein Servo die beiden Querruder ansteuert, geht das physikalisch nicht, da die beiden Querruder über ein Gestänge
direkt miteinander verbunden sind. Bei Butterfly müssen aber beide Querruderblätter nach oben gestellt werden und das geht eben nicht.
MFG Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Sep 2014 10:24 #8 von Seglerpilot
Hi, Harald

Wir reden scheinbar aneinander vorbei.
Es geht hier um meine ASH 31 mit 7m Spannweite.

Die hat je Fläche 5 Servos!

Außen eine Klappe mit zwei Servos parallel
Dann die mittlere Klappe mit einem Servo
Die Landeklappe mit einem Servo
Und die Störklappe mit einem Servo
Jede Klappe ist separat ansteuerbar und hat kein Gestänge etc.

Freundlicher Gruß
Michael P.

DC-16 (V4.22), MGPS EX, MVario EX, MUI75, MUI30, R4, R5, R6, R8, R10, R-Sat, R-Sat2
ASH 31 Mi 7 m (Paritech), Condor 4,2 m (Tangent), Signal 2,4 m (FVK), DLG Vortex II 1,49 m
FPV-Copter: TBS Discovery PRO Gimbal; Mini Spider Hexa
Logo 500 3D, T-Rex 500, T-Rex 250

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Sep 2014 10:46 - 30 Sep 2014 13:20 #9 von uwe neesen
hallo. harald hat recht. ich habe einen ganz ähnljchen segler in einer solchen kombination. störklappen auf dem drosselknüppel, ganz normal. die radbremse auch auf dem drosselknüppel, aber erst ab der hälfte (funktionskurve bremse). dann zusätzlich butterfly auf dem drosselknüppel für (bei mir) die wölbklappen innen. kannst gerne auch bei uns in der fa anrufen...


p.s. deine Programmierung ist nach meinen Ideen etwas "verwirrt". Das können wir gerne mal telefonisch neu anlegen.

viele Grüße, Uwe
BITTE keine PN, Anfragen immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! So lassen sich Links und Anhänge, Tipps und Tricks besser und einfacher weitergeben.
Hacker Factory-team
Folgende Benutzer bedankten sich: Seglerpilot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Sep 2014 17:09 #10 von Seglerpilot
Hallo!

Jetzt komme ich etwas weiter.
Ich habe das Progamm kopiert und angefangen den Landegeber raus zu nehmen.
Wozu ich den damals programmiert hatte, weiß ich nicht mehr.
Man kann ja alles direkt auf den Gasknüppel legen, ohne den Umweg über den Landegeber.
Das habe ich nun Testweise mit den Störklappen gemacht.
Na egal, so langsam blicke ich da wieder durch und kann die Programmierung sicher vereinfachen.
Die Klappen und Querruder werden dann alle über Butterfly angesteuert.

Frage: Wenn ich Butterfly anwende, welche der Klappen müssten dann nach oben und welche nach unten?
Werte zu Butterfly bei dem Modell habe ich auch keine.

Ich nehme mal an, dass die Landeklappen innen nach unten fahren, wie gehabt und auch um diesen Wert.
Nach außen kommen ja dann die beiden Querruder(je Fläche)
Wird da das innere nach oben und das äußere wieder nach unten gefahren?
Oder nur das innere nach oben und das äußere wird nicht bewegt?

Alternative wäre, dass alle klappen nach unten fahren um den Auftrieb zu erhöhen und somit eine langsamere Fahrt ermöglichen.
Bremsen dann nur über die Störklappen.
Oder ist das ein Denkfehler?

Freundlicher Gruß
Michael P.

DC-16 (V4.22), MGPS EX, MVario EX, MUI75, MUI30, R4, R5, R6, R8, R10, R-Sat, R-Sat2
ASH 31 Mi 7 m (Paritech), Condor 4,2 m (Tangent), Signal 2,4 m (FVK), DLG Vortex II 1,49 m
FPV-Copter: TBS Discovery PRO Gimbal; Mini Spider Hexa
Logo 500 3D, T-Rex 500, T-Rex 250

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Sep 2014 17:41 - 30 Sep 2014 17:42 #11 von uwe neesen
bei meiner asw 27 in 1:2 fahren nur die inneren wölbklappen ca. 45° nach unten. der rest bleibt gerade. natürlich fahren sie dann paralell zu den störklappen. bei mir ist keinerlei lastigkeitsänderung zu spüren, also ist dabei ein ausgleich über höhe nicht notwendig.

viele Grüße, Uwe
BITTE keine PN, Anfragen immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! So lassen sich Links und Anhänge, Tipps und Tricks besser und einfacher weitergeben.
Hacker Factory-team
Folgende Benutzer bedankten sich: Seglerpilot

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Sep 2014 17:49 #12 von Seglerpilot
Das ist nun mein neues Programm.

Landegeber ist weg.
Dafür gibt es nun Butterfly, welches alle Ruder gestuft nach unten fährt, wie bei Wölbklappen.
Butterfly, Störklappen und Radbremse sind nun direkt auf dem Gasknüppel.


Dateianhang:

Dateiname: 0016ASH-.jsn
Dateigröße:44 KB

Freundlicher Gruß
Michael P.

DC-16 (V4.22), MGPS EX, MVario EX, MUI75, MUI30, R4, R5, R6, R8, R10, R-Sat, R-Sat2
ASH 31 Mi 7 m (Paritech), Condor 4,2 m (Tangent), Signal 2,4 m (FVK), DLG Vortex II 1,49 m
FPV-Copter: TBS Discovery PRO Gimbal; Mini Spider Hexa
Logo 500 3D, T-Rex 500, T-Rex 250
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.111 Sekunden

Impressum