FuelSensor für Tankstation - Tankstelle mit in Anzeige!!

26 Sep 2017 09:10 #1 von Flotschi81
Nachdem die FuelSensoren in Verbindung mit Spritverbrauch im Modell so toll funktionieren wäre jetzt noch extrem geil wenn man das umwandeln könnte in Verbindung mit Display für die Tankstation!
Letztes Wochenende wieder wie ein Koffer neben meiner Tankstation gestanden und gewartet! gefühlte 5 Minuten bis das Teil voll war! :-(
Wenn ich jetzt aber ablesen kann wie viel schon ca. in die Tanks reingegangen ist kann ich mir die "Freizeit" etwas einteilen!:-)

Spaß bei Seite findet ihr sowas nicht auch sinnvoll wenn ihr wisst was schon ca im Tank ist! Ist ja auf der Tankstelle auch recht hilfreich oder!??

Würde interessieren was ihr dazu meint!?
Vielleicht baut uns ja dann wieder jemand was schönes zum nachbasteln!! :-)))

Lg
Florian

mfg

Florian

Die Bausessions können beginnen...... also.....her mit den Fliegern....... ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2017 09:41 - 26 Sep 2017 09:44 #2 von HNAGL
Denk mal nach!
Du hast alle deine benötigten Teile zu Hause!!
Das Display heißt Jetibox!!! :P
Das Messinstrument ist dein Sensor und einen Akku für das Ganze wirst du auch haben.



Mfg Harald
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Eifelblitz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2017 12:41 #3 von Flotschi81
Hmm...
Grundsätzlich keine schlechte Idee!!
ABER ich stelle mir folgende Rahmenbedinungen vor! :-)

1. Keine Jetibox extra benutzen
2. Fix an meiner Tankstation montieren
3. Ein einfaches Display was mir einfach die Menge anzeigt
4. Direkt zu betreiben über 3S LIPO an Pumpstation (V-Stecker) oder noch besser über Balancerkabel versorgen!

Ich denke ich bin da nicht alleine mit meinem Wunsch! Habe ich schon oft gehört am Platz dass das ärgerlich ist weil man nie weis wie lange die Tankerei noch dauert bzw. wann der Tank denn voll ist ohne jedesmal ein 1/8erl in die Wiese zu lassen! Man muss ja auch etwas Umweltbewußt denken! ;-)

mfg

Florian

Die Bausessions können beginnen...... also.....her mit den Fliegern....... ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2017 13:06 - 26 Sep 2017 13:30 #4 von HNAGL
Du kannst grundsätzlich auch ein LCD Display recht einfach per Arduino ansteuern.
Da braucht einer nur die Sensorsoftware erweitern um eine Displayansteuerung.

Mfg Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2017 17:27 #5 von onki
Hallo,

da muss ich leider passen. Unsere "Spritties" tanken alle von Hand mit der Zahnradpumpe am Kanister. Da bekommen sie gleich das Feedback und müssen auch am Modell bleiben.
So eine motorisierte Lösung schreit dann förmlich nach einer Volumenvorwahl. Wieviel entnommen wurde kann man ja dem Sender entnehmen.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2017 17:52 #6 von Thorn
Die Idee ist nicht verkehrt da müsste man das Display von Therros nehmen was mit dem arduino funktioniert hier der Link m.ebay.com/itm/0-96-I2C-IIC-SPI-Serial-1...41275240?_mwBanner=1 da wäre wieder sinnvoll wenn der Full Sensor oder der Jeti Sender den letzten Wert speichert. Daumen nach oben......


Mit freundlichen Grüßen
Thorn

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.210 Sekunden

Impressum