Ungeklärter Ausfall mit Absturz

31 Aug 2014 12:04 #1 von joko
Schönen Sonntag
Letzten Mittwoch ist mir folgendes geschehen. Gleich nach dem Start mit meiner Daisy (ZG 32 elektr. Zündung, R8 ) 1/2 Loop 1/2 Rolle ungewollt Gas weg ziehen Reflex u.ab ins Maisfeld Entfern. etwa 100 m. Sender meldet: keine Verbindung. Das gute das Modell wurde nicht im geringsten beschädigt und lag in Landestellung auf den Pflanzen. Hat etwa die Verbindung zuletzt noch gestimmt s.ob. Aber nun kommts, 2 Minuten später stürzte an etwa der gleichen Stelle ein El.Segler mit dem gleichen Problem keine Verbindung ab und wurde zerstört.
Was könnte die Ursache sein ?

Wir Beide fliegen seit 2 jahren jeti Ds 16 mit uterschiedlichen Rx R6--R8

Wer weiss eine Antwort ?
joko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

31 Aug 2014 17:30 #2 von kukulle
Hallo Joko,

hmmm, ich denke das in einigen Foren schon angesprochene "Problem" mit Empfänger und einem nicht richtiges setup der Zündung für Verbrenner stellt sich da nicht so da, weil im Gegenzug ja auch wohl ein Elektrosegler mit ähnlichen Syptomen zu Boden gegangen ist.

Vielleicht habt ihr da so etwas wie ein "Bermuda Dreieck" bei euch auf dem Platz....:-)

Jetzt mal wirklich, ...gibt es neue Sendemasten der Telekom mit starken Richtfunkantennen oder so etwas in eurer Nähe?
Machen sich ein paar Jugendliche Spaß daraus, einen Jammer in diesem Frequenzbereich einzusetzen?

Ansonsten würde ich am Ende wirklich nur sagen...Zufall.

Grüße, Robert

intelligent airborne inspection
Folgende Benutzer bedankten sich: joko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

31 Aug 2014 17:49 #3 von joko
Hallo Robert
Danke für Deine Antwort.Aber es gibt keine Sendemasten OÄ. in Platz Nähe nur Mais und nichts als Mais.Habe den Empfänger nun in den Twin Star eingebaut,der wenn der ins Mais geht ev. veloren ist. Hast Du schon einmal ein 2m. Modell in einem Maisfeld (200x100m.) gesucht und unbeschädigt gefunden und ebenso heraus gebracht? Das war ein Wunder und ich danke dem Hl. Antonius und meinen Colegen für die Hilfe
Viele Grüße Joko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.089 Sekunden

Impressum