Mezon 135 Teillastfestigkeit?

03 Jan 2018 09:24 #1 von scooterbc
So, jetzt hab ich auch mal wieder eine Frage:

für meinen neuen Schlepper such ich einen Regler der wirklich absolut teillastfest ist. 12S, 5 KW, Reisenauer Scorpion mit 5:1 Getriebe. Max 125 A laut Auslegung bei mir.

Ich bin mir jetzt schon im Klaren, dass der Regler hauptsächlich bei 25% Drosselöffnung betrieben wird, so geschätzte 25- 30A. (man hat ja nicht immer einen Segler hinten dran)
Nun sticht mir der 135er Opto Mezon ins Auge, nur bin ich da natürlich sehr weit von der Auslegungsleistung entfernt. Geht das gut oder wird der Regler dann über Gebühr heiss?

Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Jan 2018 10:42 #2 von FuniCapi
25% Regleröffnung ist kein Problem. Kritisch ist der Bereich 70-99%. Das sollte man vermeiden und wirklich sicherstellen das bei Vollgas auch wirklich 100% anliegt.
Geschleppt wird eigentlich immer mit Vollgas. Daher sollte es keine Probleme geben.
Gruss Lukas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Jan 2018 11:00 #3 von Lupo
Hallo, mein Sohn betreibt den 135er in einem Stick ohne Probleme an 6s. Ich habe den 130er im Heli an 10s, der läuft meistens im 50-90% Bereich und das ohne Probleme. Beine an A50- Tornado Motoren. Benutzt die Regler Serie ja auch in f3xxx Modellen, da wird ja auch viel im teillast bereich geflogen.
Sollte demnach gehen, evtl mit geringem timing anfangen.
Gruß Ludger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.105 Sekunden

Impressum