Initiative Pro Modellflug gestartet

03 Apr 2016 16:17 #13 von Gliderfan1
Wünsche allen Deutschen Modellbaukollegen viel Erfolg bei Eurem Vorhaben, gute Initiative!
Bin Schweizer Modellbauer und diese unsinnige Überreglementiererei könnte potentiell auch auf uns überschwappen, zudem kommen die meisten schönen Segelflugmodelle und viele Modellbauinnovationen aus Deutschland, nenne 2 Modelle Von Paritech, eine Stingray von WAM, eine Alpina 4000 von Tagnent umd eine Mistral 4300/4700 von Windwings mein eigen. Zukünftige Innovationen würden duch solche Regelungen gebremst

Grüssle aus der Schweiz und gebt NICHT auf!

Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Apr 2016 16:55 - 03 Apr 2016 16:56 #14 von MichaFranz
Hallo Peter,

Könnte? Du kennst wohl noch nicht das "Schweizer Modell" 4.26min



Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Apr 2016 19:19 - 03 Apr 2016 19:22 #15 von Gliderfan1
:) Das wird aber noch eine Weile dauern!
Paradox ist: In der Schweiz sind dafür bemannte motorisierte Ultraleichtflugzeuge bisher verboten, kenne viele Kollegen die dazu ins angrenzende Deutschland Ultralight fliegen (lernen) gehen!

Wir könnten vielleicht demnächst Höhen-Modellsegelflugwochen für Deutsche Kollegen in der Schweiz anbieten! B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Apr 2016 19:21 #16 von bulli.uli
Moin zusammen,
wo sind eigentlich die Freidenker in unserem Metier?

Ist es wirklich so ein guter Ansatz nur "dagegen" zu sein?

Kann es nicht auch miteinander mit der neuen "Luftraumklasse" geben?

Es schein sich ja nun so abzuzeichnen dass der kommerzielle Drohnenflug eine neue Luftraumklasse bekommen wird (?H?), warum auch nicht.
Allerdings wird damit der für uns genutzte Luftraum G zerschnitten.
Nun könnte man auch unsere "Modell"-Flugplätze in die ICAO-Karten mit aufnehmen und uns so einen Quader oder meinetwegen auch einen Zylinder in den Luftraum G legen.
Soll heißen dass dies offizielle Sperrgebiete für die kommerziellen Drohnen werden. So würde es ein "Miteinander" geben ohne sich in die Quere zu kommen.

Freundlichen Gruß
Uli
Folgende Benutzer bedankten sich: schiwo1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Apr 2016 20:48 - 03 Apr 2016 20:54 #17 von MichaFranz
Wahrscheinlicher halte ich das Modellflugplätze die im Bereich dieser Korridore liegen geschlossen oder 30 bis 50 m Höhenbegrenzung bekommen.Uns wurde auf einem damals seit 42 Jahren bestehenden Modellflugverein ein Pflichtmeldepunkt für VFR Flieger genau über den Platz gelegt.Mit viel Einsatz hat unser damaliger Vorstand den Platz mit 150m und bei guter Sicht und Höhenmesser mit 300m noch erhalten.

":) Das wird aber noch eine Weile dauern!"
Ich glaube das geht schneller wie wir alle Glauben...denke nur an die Werbung für die neue Mercedes E Klasse.

Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Apr 2016 20:58 #18 von Pro Modellflug
So kann es weitergehen. Und so muss es auch noch weitergehen. Gerade hat der 10.000ste Unterstützer unsere Online-Petition unterzeichnet. Toll, 10.000 Mal Danke. Und 10.000 Menschen die sagen: Herr Verkehrsminister, Hände weg von meinem Hobby!

Doch wir haben ja gerade erst angefangen. Ihr habt noch nicht unterschrieben? Dann klickt gleich hier und tragt Euren Teil zum Erhalt des Modellflugs in Deutschland bei: www.pro-modellflug.de/petition

Ihr habt schon unterschrieben? Super. Doch Ihr könnt noch mehr tun. Informiert Freunde, Verwandte, Bekannte, Nachbarn und Kollegen und fordert sie auf, die Petition zu unterzeichnen. Nutzt unsere Werbemittel , um auf Websites, in den sozialen Netzwerken und in Foren auf uns aufmerksam zu machen. Denn nicht vergessen: JEDE STIMME ZÄHLT!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden

Impressum