Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Tipp zu "Sensorfehler" am REX Assist

Tipp zu "Sensorfehler" am REX Assist 11 Okt 2018 17:11 #7

  • nightflyer88
  • nightflyer88s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 115

hatte einen 10er Assist,der war in einer Kalibrierungs Endlosschleife mit Fehlermeldung Sensorfehler,war mit nichts mehr zu bewegen die Kalibrierung zu beenden,Händler tauschte ihn um.Gibts dazu mittlerweile ein Softwareupdate bzw.eine Erklärung,scheint öfters vorzukommen,wer weis mehr ?


mit welcher Firmware ? Mit V1.10 auch schon probiert ?
Folgende Benutzer bedankten sich: Heinz2205

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipp zu "Sensorfehler" am REX Assist 11 Okt 2018 18:03 #8

  • Heinz2205
  • Heinz2205s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 0
habe im Moment keinen Assist mir Sensorfehler,daher macht es wenig Sinn eine andere Firmware aufzuspielen.Die 1.10 Firmware geht in der Beschreibung nicht auf diesen Fehler ein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipp zu "Sensorfehler" am REX Assist 11 Okt 2018 18:10 #9

  • Reiner 1
  • Reiner 1s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • zur Quelle hin, muss man gegen den Strom
  • Beiträge: 619
  • Karma: 6
  • Dank erhalten: 165

uwe neesen schrieb: Hallo, es kommt immer mal wieder vor, dass ein User einen Sensorfehler am REX Asist meldet. Dazu muss man wissen, dass die eingesetzten Sensoren recht lang brauchen um intern die Spannung nach dem Abschalten abzubauen.

Gerade beim Testen und Testprogrammieren wird gern die Stromversorgung mal kurz abgeschaltet um z.B. "von Vorn" anzufangen.


Uwe erklärt doch hier, wie man vorgehen soll, damit es nicht zu diesem "Sensorfehler" kommt.
Warum sollte Jeti hier nach bessern???, bzw. in der Beschreibung auf einen Fehler eingehen, den es nicht gibt??

Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Reiner 1.

Tipp zu "Sensorfehler" am REX Assist 11 Okt 2018 18:23 #10

  • Heinz2205
  • Heinz2205s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 0
naja,solange man den Sensorfehler auf diese Weise beheben kann ist ja alles ok,mir ging es im Endeffekt darum ob es eine Möglichkeit gibt ,wie man aus dem Kalibrierungsmodus wieder herauskommt bzw den Empfänger bewegen kann den Kalibrierungsvorgang erfolgreich zu beenden,in meinem Fall und 2 Kollegen gabs keine Möglichkeit den Kalibrierungsvorgang überhaupt zu beenden,einschicken war die einzigen Möglichkeit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipp zu "Sensorfehler" am REX Assist 11 Okt 2018 20:06 #11

  • Reiner 1
  • Reiner 1s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • zur Quelle hin, muss man gegen den Strom
  • Beiträge: 619
  • Karma: 6
  • Dank erhalten: 165
.....man müsste fairer Weise von einem Bedienfehler sprechen und ein solcher lässt sich nicht mit einem Update beheben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tipp zu "Sensorfehler" am REX Assist 11 Okt 2018 21:10 #12

  • Heinz2205
  • Heinz2205s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 0
Sender einschalten-Empfänger einschalten-Sensorfehler,wo liegt der Bedienfehler ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.194 Sekunden
Powered by Kunena Forum