Kanalsplitter Module

11 Apr 2013 16:40 #1 von putzvarruckt
Hallo Kollegen,

ich hab mal eine Frage zum Jeti Sender der speziell die Funktionsmodellbauer zu denen ich mich twse. zähle betrifft.

Graupner bietet wie auch andere Hersteller Kanal-Multiplexer Module an. Das Graupner Modul zum Beispiel erlaubt es mit einem Senderseitigen und einem Empfängerseitigen Modul bis zu 16 Funktionen über einen Kanal zu schalten.
Nautic Expert Sendermodul
Nautic Expert Schaltbausten

Die neueren Graupner Sender unterstützen das auch virtuell, d.h. dass senderseitig die vorhandenen Schalter dafür konfiguriert und zugewiesen werden können ohne ein separates Modul zu verbauen.

Diese Module werden über die normalen TU Module und Empfänger unterstützt, d.h. in meiner Graupner MC19 arbeitet ein TU Modul und am Duplex Empfänger hängt ein Schaltbaustein.

Kann man das auch über den Jeti Sender machen?
Hat da schon mal jemand etwas ausprobiert?
Kann der Sender analoge Eingabegeräte (Potis) an einem Kanal auswerten?
Ich hab bisher nix gefunden und möchte auch keinen DC-16 kaufen ohne vorher zu wissen ob es eine Möglichkeit gibt den auch für die Funktionsmodelle zu nutzen.

Vielen Dank schon mal vorab

putzvarruckt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Apr 2013 10:32 #2 von Kupferdings
Hallo,

es gab hierzu kurz nach dem Start des Forums schonmal einen oder zwei Threads.

Grundsätzlich verhalten sich diese Module gegenüber dem Sender wie ein analoger Geber (Poti) und nutzen den einen Kanal mit definierten analogen Werten um die Schalterpositionen quasi digital seriell zu übertragen.
Ich habe den angesprochenen Thread gerade nicht zur Hand, meine mich aber zu erinnern, dass die käuflichen Module nicht funktioniert haben, da sich die Module nicht an die DC-16 synchronisieren konnten und deshalb nur sehr unvollständig Werte übertragen wurden.

Grundsätzlich sollte es möglich sein, über ein angepasstes Protokoll ein solches Modul in der DC-16 zu betreiben, aber da wird man selbst die Sende- und Empfangsbausteine zusammenbasteln müssen.

Viele Grüße,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2013 09:24 #3 von Elektriktrik
Hallo Leute,

hat hierzu schon jemand etwas herausgefunden?
Ich überlege auch gerade ob ich mir eine DC16 zulegen soll.
Das geht aber nur dann wenn ich meine Multiswitch Module - wenn auch nicht eingebaut, sondern in einem Pult untergebracht - weiterhin verwenden kann.
Aktuell habe ich eine MC20 Hott zum fliegen und eine MC22 mit Jeti Profi Box und 3 Multiswitch Modulen zum Schiffle fahren.
Beide sollen durch die DC16 ersetzt werden.

Synchronisieren sollte übrigens kein Problem sein, da das PPM Signal im Sender auf einem Stecker liegt.
Benötigt werden also im Prinzip nur 2 freie analoge Eingänge.

Kann jemand sagen, wie die Schalter Sa, Sb....der DC16 intern behandelt werden?
Vielleicht könnte man ja hier was werden?

Gruß, Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.091 Sekunden

Impressum