Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Hitec D Serie die neue Kaffeemühle? 21 Mai 2024 18:46 #1

  • #Operator#
  • #Operator#s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 0
Hallo Gemeinde,….

Bin hier und bau mir bei einem Segler in die Landeklappen statt den Bewerten Hitec HS85 mg, die Baugleichen Hitec D89mw ein. Weil nur die noch übrig sind und sonst alle über die CB200 direkt vom Lion Akku versorgt werden. Der Einbau ist ja nicht problematisch gewesen, da ja technisch alles vorhanden war , jedoch unter Spannung gestellt und in Ruhestellung klingen die wie eine Kaffeemühle. Das nervt!!!!
Auch direkt über einen REX 12 probiert und verschiedene Frameraten getestet zwischen 10 und 20ms keine Besserung.

Gibs hier hierzu Erfahrungen?

Danke im voraus
Lg Gerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hitec D Serie die neue Kaffeemühle? 21 Mai 2024 21:38 #2

  • hgl
  • hgls Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 120
  • Dank erhalten: 69
Sind das deine ersten Digitalservos?
Wenn sie nicht defekt und die Anlenkungen leichtgängig sind, dich also nur das Brummen stört - das haben Digitalsservos so an sich. Du kannst mit einem passenden Programmiergerät (z.B. DPC-11) am Totband schrauben, bekommst dann allerdings eine minimal schlechtere Stellgenauigkeit, die du aber kaum bemerken wirst.

Die Framerate ist für die Problematik irrelevant. Mit Digitalservo gibt es da kein Problem mit <17ms.
Du könntest aber ausprobieren, ob ein Klick +/- der Sub-Trimmung der Servoneutralstellung im Sendermenü etwas Abhilfe schafft. Wenn das hilft, schmeckt dem ADC im Servo (12bit) das PPM Signal von Jeti nicht ganz. Dann kommt das Brummen aber wahrscheinlich temperaturabhängig auch wieder.

mfg Harald

p.s. die Servos sind nicht baugleich - da liegen technologisch zwei Generationen (Poti vs. mag. Encoder) dazwischen. Nur das 13mm Gehäuse ist Ersatztyp kompatibel (wie z.B. auch das D85Mg. Die Verzahnung der Abtriebshebel ist unterschiedlich, Stromaufnahme und Drehmoment ebenfalls.

hitecrcd.com/products/servos/digital/d-s.../d89mw-32bit/product
hitecrcd.com/products/servos/analog/micromini/hs-85mg/product
mfg Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hitec D Serie die neue Kaffeemühle? 22 Mai 2024 06:22 #3

  • #Operator#
  • #Operator#s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 0
Guten Morgen,….nein sind nicht meine ersten, dazu mache ich den Sport schon zu lange ;-). Das Gezirpe oder Singen die Digiservos machen kennt man ja, aber die hier , ein mahlendes Geräusch. Das mit der Mittellstellung hab ich auch probiert, hilft nur bis zur ersten Bewegung wieder. Wenn ich den Servohorn ein wenig mit dem Finger belaste, hört es auch auf.

Nur wenn es dem Servo nicht schmeckt was Jeti ausgibt, andere Marken schaffen es auch.

Hab schon vieles Gebaut und Verbaut aber glaube hier wieder mal Lehrgeld gezahlt zu haben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.320 Sekunden
Powered by Kunena Forum