DITEX im Helikopter

24 Okt 2017 15:13 #1 von Streitzc
Hallo

Hat schon einer von euch Erfahrungen mit DITEX Servos in einem Helikopter ab 700 Größe gemacht.
Ich bin dabei 1x TD1005S und 3x TD1609S in einen 700 3 Blatt zu bauen.
Es würde mich interessieren welche Erfahrungen ihr damit gemach habt beim einstellen und beim Fliegen
Grüsse
Claude

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Okt 2017 12:53 - 25 Okt 2017 12:56 #2 von realloser
Soweit ich weis hat der Robert Six die Ditex im TDR2 verbaut und ist glaube ich auch zufrieden. Ich wollte das selbe Setup verwenden habe aber bisher nur das 1005 in der Schweiz erhalten.. 1609 ist immer noch ausverkauft bei meinem Händler/Hacker.

Zum Spass wollte ich das Heckservo (1005) in einem anderen Heli verbauen aber der hat sich nicht vertragen mit dem Axon. Keine Reaktion. Leider habe ich dann bei einem Firmwareupgrade das 1005 in einen Briefbeschwerer verwandelt (Bloss nicht mit Mac updaten!). Habe es ersetzt bekommen aber nicht mehr die Zeit gehabt es zu testen.

Laut Hacker, ist ihnen keine Problem bekannt mit Axon und Ditext, aber sie haben es auch noch nie getested.

Martyn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Okt 2017 14:06 #3 von Streitzc
Hallo Martyn

Bei einem anderen Heckservo habe ich einmal fast einen ganzen Tag nach so einem ähnlichen Problem gesucht und es war nur eine falsche Einstellung (neutealimpuls 760us)
Aber ich glaube schon dein DITEX 1005s war kaputt.
Ich habe 3 große fälschen Modelle mit DITEX und Cortex Pro im gebrauch das geht ohne Probleme.
Einbau und einstellen geht sehr schnell von Hand.
Bitte sage mir ob der neue DITEX1005s funktioniert wen du ihn eingebaut hast.

Grüsse
Claude

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Okt 2017 18:25 #4 von WalterL

realloser schrieb: 1609 ist immer noch ausverkauft bei meinem Händler/Hacker.


Eines der Servos ist seit Januar nicht mehr erhältlich. Hacker hat keine Ahnung, wann und ob es jemals wieder angeboten wird. Bis das geklärt ist setze ich lieber auf andere Marken und mache um Hacker/Ditex einen grossen Bogen. Immerhin ist man durch die notwendige Aktivierung der Software dem Hersteller auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.

Gruss, Walter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Okt 2017 20:06 - 25 Okt 2017 20:08 #5 von Streitzc
Hallo Walter
Bevor du solche Behauptungen schreibst solltest du dich informieren
Beide Servos sind bei den meisten Händler auf grün ich habe im 2 Minuten 5 Händler gefunden wo du sie in 2 Tagen bei dir zu Hause hast.
Meine kommen morgen in Belgien bei mir an.

Wen du zum Beispiel Hitec Servos kaufst dann muss du einen Programmierer kaufen um deinen servo ein zu stellen, wen dann ein neuer servo raus kommt ist der alte Programmierer nicht mehr zu gebrauchen und du muss einen neuen kaufen um diese wieder ein zu stellen sie sind schon bei dem drittem Programmierer innerhalb von 2 Jahren.
Hacker stehlt seinen Programm gratis zu Verfügung und der in nicht will kann seine servos ohne ubdait einbauen und fliegen.
Es ist nur schade wen man nicht alle Möglichkeiten ausnutzt bei so einem Servo.

Du hast mich bestimmt falsch verstanden den ich habe gefragt ob die servios gut in einen Helikopter passen und nicht ob man etwas gegen Hacker hat.
Eins bin ich sicher Hacke stellt topp material her.

Grüsse
Claude
Folgende Benutzer bedankten sich: PW

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Okt 2017 23:18 #6 von WalterL

Streitzc schrieb: Hallo Walter
Bevor du solche Behauptungen schreibst solltest du dich informieren
Claude


Ist keine Behauptung, bloss Tatsache; das TD8707W ist seit Januar nicht mehr erhältlich.

Gruss, Walter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.113 Sekunden

Impressum