Jeti Studio unter Linux

15 Okt 2016 06:08 - 15 Okt 2016 07:01 #1 von bendh
Ich habe das Jeti Studio versucht unter Linux Mint 17.3 zu installieren. Ergebnis, nicht möglich.
Dann habe ich mich mit Jeti in Verbindung gesetzt und von Martin jede Menge Hilfe erhalten und vor allem Geduld mit meinem nicht so gutem Englisch.
Ergebnis, es läuft bei Ihm unter Linux Mint 18. Also Mint 18 installiert und siehe da, es läuft die Installation.
Aber, das Geräte Update will nicht so wie es soll.
Es startet zwar aber es bleibt hängen.
Ich habe das InstallationLog angehängt, das zeigt schon Fehler und auch die Terminalausgabe habe ich mal angehängt,
Vielleicht kann mir jemand behilflich sein.

Gruß Bernd

Gruß Bernd
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Okt 2016 19:57 #2 von nikolausi
Hallo Bernd,
die Installation läuft meistens, weil sie nur Dateien entpackt. Jedenfalls kann ich keine Fehler sehen.
Die Fehler in Form fehlender libs zeigen sich erst beim Aufruf.
Habe mal auf die Mint 18 Seite geschaut, da gibt es mehrere Varianten. Welche Variante hat Martin installiert? Vielleicht hast du die falsche?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Okt 2016 20:22 #3 von bendh
das könnte natürlich sein, aber es funktioniert genau so weit unter Windows7 und Mac
www.jetiforum.de/index.php/jeti-studio/7...studio-unter-ios-mac

der Fehler liegt also woanders.
Leider nicht open, deshalb kann ich zwar sehen an dass es hängt aber nichts ändern.
Von Jeti werden die Fehlermeldungen nicht erklärt, deshalb kann ich nur abwarten.

Gruß Bernd

Gruß Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Nov 2016 09:45 - 18 Nov 2016 09:58 #4 von bendh
Tut sich da eigentlich noch was?
Vielleicht sollte man den Quellcode veröffentlichen, dann geht es schneller. :-)

Gruß Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Dez 2016 09:52 #5 von bendh
In der neuen Version 1.0.2 funktioniert das Studio jetzt auch unter Linux Mint 13. Auch die Updates, die bis jetzt scheiterten weil der USB Anschluss nicht richtig erkannt wurde, funktioniert jetzt.
Danke Jeti.

Gruß Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Dez 2016 22:11 #6 von bendh
ein schönes Weihnachtsgeschenk von Jeti.
RX V3.06 ist jetzt in den Updates enthalten.

Gruß Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden

Impressum