Hacker Slowfly Props

19 Jan 2018 19:49 - 19 Jan 2018 19:51 #13 von nikolausi
Ziehe den Hut vor Euren leichtgewichtigen Cliks.

Meiner wiegt abflugfertig 200g mit R6 Empfänger, 450mAh 2S Akku und 4 Servos BlueArrow D05010MG (lag alles noch rum und wollte zudem Snapflap probieren). Habe Motor und Regler aus der Combo, aber die Servos gleich weiter gegeben. Beim Bau vermutlich zu viel Kleber und Aktivator verwendet.

Torqt trotz des Gewichts, wobei der 7x3.5 Prop aus der Combo natürlich zu schwach war und durch einen 8x3.8 vom Chinamann ersetzt wurde.

Grüsse
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jan 2018 20:55 - 19 Jan 2018 20:56 #14 von Thorn
Hi Klaus

Wenn du die Akkus holst sparst du schon ein paar Gram habe gerade mal geworden der wiegt 19Gram. Das gute ist bei dem Akku er hält die Leistung sehr stabil....
m.ebay.de/itm/4x-Turnigy-Power-Lipo-Akku...7-4V-RC/172393613324

Mit freundlichen Grüßen
Thorn

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jan 2018 20:58 #15 von Thorn
Dann kannst du wenn du magst dir den leichten Empfänger nehmen dann sparst du nochmals...

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jan 2018 21:12 - 19 Jan 2018 21:14 #16 von skyfreak
beispiel
lipo aus der combo vs dem 300er ;)

alles mit seku dünn geklebt, erst gesteckt und ausgrichtet und dann nur fein in die steckungen laufen lssen mit einer kanüle aus der apotheke
servos sind die originalen aus der combo und die haben ausschlag bis zum abwinken. 60° querruder kein problem mit der jeti
geklebt sind die servos nur mit heisskleber aus der pistole. bis was rausdrücken mit einm zahnstocher abfangen und gaanz shcnell an die richtige stelle und mit dem gefettet zeigefinger wie eine silikonfuge glätten. braucht nicht viel und ist mit hitze jederzeit problemlos zu lösen falls man mal austauschen muss.
beide QR natürlich nur mit einem servo, also 3 insgesamt. dazu der motor und regler aus der kombo, alles positioniert und kabel auf länge gekürzt und direkt am R7 angelötet.
118gr mit lipo 134 und wie gesagt 2 gehen noch weg weil die räder brauchts überhaupt nicht.

bei dem bild ist der lipoanschluss noch zur falschen seite und die kabel zu lang.



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jan 2018 21:39 - 19 Jan 2018 21:41 #17 von Thorn
Meine wage ist eine Küchenwage was hast du da für eine Wage? Meine Wage hat beim gleichen Akku nämlich 19 Gram angezeigt.

Thorn

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jan 2018 21:52 #18 von skyfreak
das ist eine feinwaage die habe ich mal beim urhmacher getestet mit seinen feingewichten, auf 0,07 gr genau. bis 300gr.
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.180 Sekunden

Impressum